Muss für die Gutachten-Summe der Schaden behoben werden?

Nein. Allerdings wird dies empfohlen. Das Gutachten dokumentiert exakt die Kosten zur Wiederherstellung ihres Fahrzeugs durch eine zertifizierte Fachwerkstatt. Im Grunde steht es Ihnen frei, wo, wie und ob sie überhaupt am Ende ihren Wagen reparieren lassen. Nachdem die Schadenssumme ausbezahlt wurde, können sie frei über den Betrag verfügen. Bitte bedenken sie jedoch, dass bestimmte Posten aus dem Gutachten erst ersetzt werden, wenn sie eine entsprechende Reparatur nachweisen können, beispielsweise eine Kfz Ausfallentschädigung oder Mietwagenkosten für die Zeit, die ihr Fahrzeug in der Werkstatt zubringen musste. Ebenfalls wird auch erst nach Vorlage der Reparaturrechnung die im Gutachten bereits bedachte Mehrwertsteuer auf die Reparaturarbeiten ausgezahlt.