Muss ich bei der Begutachtung dabei sein?

Es erleichtert die Arbeit für den Fall, dass es bestimmte Nachfragen und Details zu klären gibt, allerdings ist das kein Muss. Wichtig ist in dem Fall jedoch, dass alle Stellen des Fahrzeugs inklusive Motorraum, Kofferraum und Fahrgastzelle gut zugänglich sind, sodass der Gutachter ungestört seine Arbeit verrichten kann. Bitte bedenken Sie, dass in dem Fall ebenfalls bereits ihr Fahrzeugschein vorliegen muss zum Abgleich der Daten mit dem Fahrzeug sowie – sofern vorhanden – das Serviceheft und etwaige Beschreibungen über bereits erfolgte Reparaturen und Unfälle. Nach der Begutachtung jedoch muss zusätzlich ihr Auftrag an den Sachverständigen eigenhändig nach Kenntnisnahme der festgestellten Ergebnisse und weiterer Geschäftsbedingungen unterschrieben werden. Sollten Sie einen Dritten mit diesen Aufgaben betraut haben muss diesem zusätzlich eine Vollmacht zur Unterschrift der Abtretungserklärung und Vorzeigen des Kfz ausgestellt werden.