Bagatellschaden

Bei einem Haftpflichtschaden bis zu einer Schadenhöhe von ca. 750,- € spricht man von einem Bagatellschaden. In diesem Fall kann die gegnerische Versicherung wegen der sog. „Schadenminderungspflicht“ eine Erstattung der Kosten für das Gutachten ablehnen. Bei einem Bagatellschaden reicht ein Kostenvoranschlag, besser wäre natürlich ein Kurzgutachten eines Kfz-Sachverständigen. Sprechen Sie auch in solchen Fällen mit einem Kfz-Sachverständigen ihres Vertrauens.