Unkostenpauschale

Im Haftpflichtschadenfall kann der Geschädigte auch Ersatz der ihm durch den Unfall entstandenen Nebenkosten verlangen. Hierzu zählen auch Kosten für Telefonate, Porto und sonstigen Ausgaben. Da diese Kosten meist nicht genau nachgewiesen werden können, wird daher oftmals ein Pauschalbetrag als Ausgleich zugestanden. Dieser Betrag liegt aktuell im Bereich von 25,- € bis 30,- € und kann ohne weiteren Nachweis eingefordert werden. Entstehen höhere Kosten, so sind diese im Einzelfall nachzuweisen.