Rund ums Auto

Nützliche Artikel zum Thema Schadenregulierung

Versicherer kürzen immer häufiger

Kfz Versicherung: Versicherer kürzen immer häufiger

Auto-Motor-Sport

Immer häufiger versuchen Hapftpflichtversicherer, berechtigte Ansprüche von Geschädigten zu kürzen. Vor allem wird bei den Werkstatt-Stundensätzen, der Mehrwertsteuer und dem Nutzungsausfall der Rotstift angesetzt.


Kfz-Versicherungen tricksen mit GutachtenHaftpflicht: Kfz-Versicherungen tricksen mit Gutachten

Focus Online

Versicherer versuchen freie und unabhängige Sachverständige dahingehend zu beeinflussen, ihre Gutachten zu Gunsten des Versicherers ausfallen zu lassen.


Haftpflichtversicherung: Ausgebremst und abgezocktHaftpflichtversicherung: Ausgebremst und abgezockt

Stern

Gegnerische Haftpflichtversicherungen versuchen sich mit Tricks aus der Verantwortung zu mogeln. Dazu gehören das nachträgliche Prüfen und Kürzen von Unfallgutachten durch externe Prüffirmen sowie schleppende Auszahlungen an die Unfallopfer.


Kfz-Haftpflicht: Versichert, verraten und verkauftKfz-Haftpflicht: Versichert, verraten und verkauft

Focus Online

Versicherungen streichen bei korrekten Gutachten von unabhängigen Sachverständigen mit System.


Haftpflichtversicherung: Betrug bei Schadensfällenbutton-betrug-schadensfall

Auto-Motor-Sport

Jedes Jahr sparen Versicherungen etwa 2 Milliarden Euro auf Kosten der Geschädigten.


Autoversicherung: Perfides Geschäft mit der UnschuldAutoversicherung: Perfides Geschäft mit der Unschuld

Focus Online

Die meisten Geschädigten bekommen nicht, was ihnen zusteht. Viele Versicherungen sind Meister im Knausern und Kürzen. Doch Kunden können sich wehren.


Hilfreiche Internetseiten

  • www.captain-huk.de – Praktische Erfahrungen mit der Versicherungswirtschaft bei der Unfallschadenregulierung
  • www.guvu.de – Gesellschaft für Ursachenforschung bei Verkehrsunfällen e.V.
  • www.kfz-auskunft.de – Kfz-Portal & Automarkt – Gebrauchtwagen, Jahreswagen, Neuwagen und Informationen von A-Z

Automobil Club

Online-Automobilclub und Mobilitätsverein in Deutschland

Der neue, junge und günstige Online-Automobilclub und Mobilitätsverein in Deutschland mit vielen Vorteilen für seine Mitglieder: Schnelle Pannenhilfe im Notfall für Ihr Auto, Schutz, Service und Einkaufsvorteile. Bester Service bei stabilen Preisen. 7 Tage die Woche, 24 Stunden am Tag.

Die Basis-Mitgliedschaft gibt es bereits für 24 Euro im Jahr und beinhaltet u.a. Pannen- und Unfallhilfe, Abschleppen sowie telefonische Rechtsauskunft. Premium Mitgliedschaft weltweit für 54 Euro (Familien 66 Euro) im Jahr.

Alle Mitglieder von Mobil in Deutschland e.V. erhalten eine Mitgliedskarte mit einer Servicenummer, unter der 24 Stunden ein Pannen- und Unfallservice zu Verfügung steht und das im In- und Ausland. Dank einer Flotte mit 1.700 Servicefahrzeugen von „Assistance Partnern“ wird Ihnen in Deutschland in der Regel innerhalb von 30 Minuten vor Ort geholfen.

Werden auch Sie Mitglied – schnell und unkompliziert unter www.mobil.org/mitgliedschaft/vergleich und sind dadurch Mobil in Deutschland!

Autofahrerlebnis

www.meventi.de – Ferrari fahren in München: Einmal hinterm Steuer eines feuerroten Sportwagens sitzen. Rennsportfeeling garantiert!

Hier geht´s zum Ferrari fahren

Tipp: Zum neuen Auto die passende Kfz-Versicherung finden:

Der Mensch genießt den Ruf, ein Gewohnheitstier zu sein. Aus genau diesem Grund ist eine ausgeprägte Treue zum Kfz-Versicherer festzustellen: Wird ein neuer Pkw angeschafft, ziehen etliche Autokäufer automatisch in Betracht, auch dieses Fahrzeug beim bisherigen Anbieter zu versichern.

Aus finanzieller Sicht ist dies jedoch gar nicht immer so klug. Zwar mag man als Versicherungsnehmer mit den Abläufen beim bisherigen Anbieter vertraut sein, jedoch besteht ein Kostenrisiko. Selbst wenn der alte Versicherer bisher günstig gewesen ist, muss dies nichts bedeuten. Je nach Fahrzeug kann es sogar sein, dass ein überdurchschnittlich hoher Versicherungsbeitrag fällig wird.

Welche Kosten letztlich entstehen und wo sich der neue Pkw am günstigsten versichern lässt, kann pauschal nicht gesagt werden. Letztlich bleibt nur eine Möglichkeit, nämlich das Vergleichen von Versicherungsangeboten. Nachdem mehrere Kfz-Versicherungstarife miteinander verglichen wurden, steht meist genau fest, welcher Versicherer den passenden Tarif bietet. Ein solcher Vergleich muss übrigens nicht aufwendig sein. Ein kurzer Online-Vergleich gestattet es, hunderte von Tarifen umgehend auszuwerten.

Hier geht es zum Versicherungsvergleich

6. April 2016 Moritz Zwez