Kfz Gutachten für BMW

Verkehrsunfall? Wir sind für Sie da!

Wir beraten Sie gerne nach einem unverschuldeten Unfall.

Rufen Sie uns kostenlos und unverbindlich an

089 856 350 32

Die 3 Schritte im Schadensfall

Kontakt

1Kontaktieren Sie uns kostenlos

Kontaktieren Sie uns, wir kommen zu Ihnen.

Flexible Terminvereinbarung und
kostenloser Vor Ort Service

Begutachtung

2Wir nehmen vor Ort den Schaden auf und erstellen ein Gutachten

Wir begutachten Ihr Fahrzeug

und kalkulieren den Schaden

Regulierung

3Wir leiten die Schadensregulierung in die Wege

Wir versenden Ihr Gutachten

wunschgemäß direkt an Ihren
Anwalt und an die Versicherungen
zur Schadenregulierung

Kfz Gutachten BMW

Wir sind Spezialisten für BMW Unfallgutachten, Fahrzeugbewertung, Zeitwertermittlung, Gebrauchtwagenbewertung und alle weiteren Kfz-Gutachten für BMW in und um München.

All unsere Leistungen und Serviceangebote finden Sie hinter diesem Link.

Allgemeine Informationen

BMW hat seinen Sitz in München und ist eine Marke der BMW AG, zu welcher unter anderem auch die Marken Mini und Rolls Royce gehören. Die BMW AG beschäftigte 2012 über 105.000 Mitarbeiter und machte einen Umsatz von etwa 76 Milliarden Euro.

1916 wurde BMW als Bayerische Flugzeug-Werke (BFW) gegründet, 1917 in Bayerische Motoren Werke GmbH umbenannt und ein Jahr darauf zur BMW AG umfirmiert. 1923 brachte BMW das erste Straßenfahrzeug auf den Markt, das Motorrad BMW R 32. Das erste von BMW gebaute Automobil war der BMW 303 von 1933 mit einem 6-Zylindermotor. Während des Zweiten Weltkriegs diente BMW der nationalsozialistischen Kriegsmaschinerie. Nach dem Krieg begann der Aufstieg BMWs zu einem der international angesehensten Autobauer der Welt. Besondere Erfolgsmodelle waren dabei die 3er Reihe, die 5er Reihe, die 7er Reihe sowie der X5 im SUV-Bereich. Ebenfalls lieferte BMW etliche Filmautos für die James Bond Reihe, darunter einen Z3, einen Z8 und einen 7er BMW. Bis heute gehören die Motoren von BMW zu den Besten der Welt.

Fallbeispiel 1 (Haftpflichtschaden BMW 3er Coupe)

BMW 335i Heckschaden

BMW Heckschaden nach Unfall

BMW 335i Heckschaden Stoßstange

Deformierter Stoßfänger im Heckbereich

BMW 335i Heckschaden Einparkhilfe

Beschädiger Einparsensor

BMW 335i 3er Heckschaden Heckabschlussblech

Deformierter Stoßfänger nach Unfall

BMW 335 i Heckschaden Stoßfängerträger Detail

Deformiertes Blech am Stoßfänger

BMW 3er 335i Stoßfängerträger Aufnahme

Blechrisse und Deformation an Stoßfänger Aufnahme

Dieses 225 kW starke BMW 335i 3er Coupe kam durch einen „Treffer“ in die Heckschürze derart zu Schaden, dass zusammen mit dem stark deformierten hinteren Stoßfänger auch gleich der beschädigte Stoßfängerträger erneuert werden musste. Zusätzlich wurde das Heckabschlussblech beschädigt und musste instand gesetzt werden.

Unser Kostenvoranschlag umfasste Reparaturkosten in Höhe von 2500 Euro brutto, was jedoch noch deutlich unter dem zu dieser Zeit geschätzten Wiederbeschaffungswert von 19200 Euro lag. Damit musste die gegnerische Versicherung anstatt eines Wiederbeschaffungswerts die Reparaturkosten begleichen.

Fallbeispiel 2 (Unfallschaden BMW 325 i)

BMW 3er Touring Frontschaden

Frontschaden nach Auffahrunfall

BMW 325i Touring Frontschaden Haube Scheinwerfer

Verformte Motorhaube nach Unfall

BMW 325i Touring Nierengrill

Stark deformierter Nierengrill

BMW 325i Touring Spaltmaße

Lackplatzer durch Aufprall Haube

BMW 325i Touring Stoßfängerträger Detail

Beschädigter Stoßfängerträger

BMW 3er Touring 325i Stoßfängerträger Seite

Beschädigter Stoßfängerträger rechts

BMW 3er Touring 325i Anbauteile Detail

Beschädiges Kunstoffteil

BMW 3er Touring 325i Unterbodenverkleidung Bruch

Bruch Unterbochenverkleidung

BMW 325i Touring Frontschaden demontiert

Frontschaden beschädigter Stoßfänger

BMW 3er Touring Frontschaden Elektrik Detail

Frontschaden Elektrik Detail

BMW 325i Reifenschaden Felgenschaden 3er

Durch Frontschaden beschädigter Träger

BMW 3er Frontschaden Elektrik Schaden

Defekte Elektronik durch Frontschaden

BMW 325i 3er Touring Nierenverkleidung

Demontierter Nierengrill bei Frontschaden

BMW 3er Reifenschaden

Reifenschaden vorne

Der BMW 325i Touring in diesem Beispiel hatte bereits einige Vor- und Altschäden aufzuweisen. Dennoch war es uns möglich den aktuellen Schaden zu bestimmen. Dazu zählte ein deformierter Stoßfänger, ein stark beschädigter vorderer rechter Kotflügel ebenso wie eine schadhafte Motorhaube. Diese Bauteile mussten alle entsprechend erneuert werden. Darüber hinaus war der Scheinwerfer rechts gebrochen und der Schlossträger defekt, so dass diese ebenfalls ausgetauscht werden mussten. Der beschädigte Reifen mit Felge veranlasste uns dazu sicherheitshalber eine Achsvermessung vornehmen. Dabei stellte sich heraus, dass die rechte Vorderachshälfte ebenso wie das Radlager und die vordere rechte Spurstange außerhalb der Toleranzen liefen, was zumindest eine teilweise Erneuerung des Fahrwerks verlangte. Abgerundet wurde all dies von einem verkratzten linken Kotflügel, der gemeinsam mit der Tür vorne links zum Farbabgleich neu zu lackieren war.

Solch eine lange Reparaturliste führt natürlich auch zu entsprechend hohen Reparaturkosten. In diesem Fall wurde hierfür ein Betrag in Höhe von 7640 Euro brutto veranschlagt, was nur knapp unter dem geschätzten Wiederbeschaffungswert von 7800 Euro lag. Damit wurde der Schaden aber noch vollständig, zuzüglich Nutzungsausfallkosten, von der gegnerischen Versicherung ausbezahlt.

Fallbeispiel 3 (vermeintlicher Bagatellschaden BMW)

BMW Vorne Stoßfänger Lackschaden Kratzer BMW 3er Lackschaden Frontschaden

Dieser vermeintliche Bagatellschaden demonstriert eindrucksvoll, dass es immer von Vorteil ist, einen erfahrenen KFZ-Gutachter bei Schäden zu Rate zu ziehen. Obwohl es sich hier lediglich um einen verschrammten vorderen Stoßfänger handelt, betragen die Reparaturkosten satte 1200 Euro brutto! Damit ist die Bagatellschadensgrenze von 750 Euro, über welcher Kurzgutachten nur zugelassen sind, um fast die Hälfte überschritten. Dass die gegnerische Versicherung bei einem Wiederbeschaffungswert von 13000 Euro den Schaden in voller Höhe ersetzen musste, versteht sich hier fast von alleine.

Fallbeispiel 4 (Haftpflichtschaden BMW 530i)

BMW Seitenschaden Baumaschine

Seitenschaden durch Baumaschine

BMW Seitenschaden Baumaschine Totalschaden

Totalschaden durch Baumaschine

BMW Seitenschaden Baumaschine hinterer Kotflügel

Deformierter Kotflügel

BMW Seitenschaden Baumaschine B-Säule

Seitenschaden B-Säule Unfallgutachten

BMW Seitenschaden Baumaschine Fahrerseite Rad Detail

Reifenschaden bei Seitenschaden

BMW Seitenschaden Baumaschine Spiegel

Lackabplatzung Spiegel links

BMW Seitenschaden Baumaschine Hintterrad Beifahrerseite

Felgenschaden durch Baumaschine

BMW Seitenschaden Baumaschine Reifenschaden Detail

Kratzer auf Felge bei Seitenschaden

BMW Baumaschine Seitenschaden Schweller

Beschädigung des Schwellers

BMW Seitenschaden Baumaschine Detail Karosserie

Lackschaden Seite durch Baumaschine

Dieses sonderbare Schadensbild entstand durch die Kollision einer Baumaschine mit dem vorliegenden BMW 530i. Dabei wurden nahezu alle Bauteile auf der Fahrerseite beschädigt: so etwa beide Türen, das hintere Seitenteil, die linke Schwellerverkleidung, das Schweller-Außenblech, die B-Säule, der Reifen mit Felge vorne links und nicht zu vergessen große Teile der linken Vorderachshälfte, die laut unserem Vermessungsbericht auch nicht mehr im Toleranzbereich lag.

Gemeinsam mit der aus Sicherheitsgründen zu erneuernden Lenkung entstand so eine Schadenssumme von knapp 12000 Euro, die den Wagenwert von 9200 Euro um fast ein Viertel übertraf. Allerdings ist damit die Opfergrenze von 130% des Wiederbeschaffungswerts eben nicht erreicht gewesen, was bedeutet, dass die sogenannte „Reparaturwürdigkeit“ des Fahrzeugs gegeben war. Die gegenerische Versicherung musste damit für die gesamte Schadenssumme aufkommen.

In München und im näheren Umland gibt es 17 BMW Vertragswerkstätten. Wir erstellen Ihr KFZ-Unfallgutachten auch gerne für die Werkstätten des Autohaus Widmann + Winterholler, die Niederlassung Fröttmaning sowie alle anderen BMW Autohäuser und Werkstätten in München und Umgebung.
3. Mai 2016 Moritz Zwez