Kfz Gutachten für Chevrolet

Verkehrsunfall? Wir sind für Sie da!

Wir beraten Sie gerne nach einem unverschuldeten Unfall.

Rufen Sie uns kostenlos und unverbindlich an

089 - 856 350 32

Die 3 Schritte im Schadensfall

Kontakt

1Kontaktieren Sie uns kostenlos

Kontaktieren Sie uns, wir kommen zu Ihnen.

Flexible Terminvereinbarung und
kostenloser Vor Ort Service

Begutachtung

2Wir nehmen vor Ort den Schaden auf und erstellen ein Gutachten

Wir begutachten Ihr Fahrzeug

und kalkulieren den Schaden

Regulierung

3Wir leiten die Schadensregulierung in die Wege

Wir versenden Ihr Gutachten

wunschgemäß direkt an Ihren
Anwalt und an die Versicherungen
zur Schadenregulierung

Chevrolet

Wir bieten professionelle Unfall- und Schadensgutachten, sowie Oldtimerbewertungen und Kurzgutachten für Ihren Chevrolet. Dabei sind wir als Kfz-Sachverständigenbüro in München, Fürstenfeldbruck, Grünwald, Starnberg, Neuhausen, Dachau und Umgebung Spezialisten für Chevrolet und andere GM Marken.

Hier kommen Sie zu einer vollständigen Leistungsübersicht unseres Sachverständigenbüros.

Allgemeine Informationen

Chevrolet ist Teil des General-Motors-Konzerns (GM) mit Sitz in Detroit, USA, und wurde 1911 vom ausgewanderten Schweizer Rennfahrer Louis Chevrolet gegründet. Bereits ein Jahr darauf wurde der Classic Six vorgestellt, der als Konkurrenz zum Ford Modell T geplant war. 1918 erfolgte  der Verkauf an General Motors. Seither bilden Ford und Chevrolet Rivalen, wenn es um die Produktion und den Verkauf von Autos geht. Während des Zweiten Weltkrieges stellte man die PKW-Produktion zugunsten der Produktion von Militärfahrzeugen ein, nahm diese 1945 aber wieder auf und kreierte Anfang der 50er Jahre eine neue Modellgeneration mit Pontonkarosserie. 1953 setzte Chevrolet einen Meilenstein mit der ersten Corvette, dem bisher erfolgreichsten US-amerikanischen Sportwagen. Anfang der 60er Jahre war Chevrolet im Vergleich zum Erzrivalen Ford, der ständig neue Modelle auf den Markt brachte, ein großer Nachzügler. So kam etwa der Chevrolet Camaro erst 1966, zwei Jahre nach dem direkten Konkurrenten Ford Mustang, auf den Markt. Etwa zur selben Zeit sprang Chevrolet auch auf den Muscle-Car-Trend auf, was zu einigen der namhaftesten und erfolgreichsten Modelle führte wie der Chevelle, dem Chevrolet Nova oder dem Chevrolet Impala. Vor allem die mit SS abgekürzten SuperSport Versionen der getunten Fahrzeugreihen sind bis heute ein Synonym für Kraft und Sportlichkeit bei Chevrolet. Ende der 70er Jahre passte sich Chevrolet endgültig der geänderten Nachfrage an und führte diverse neue Modellreihen mit Frontantrieb ein. Lediglich die sportlichen Modelle sowie die zunehmend geforderten PickUps und SUVs wie der Chevrolet Blazer, Tahoe, Colorado und Silverado behielten den Heckantrieb. Seit 2005 ist Chevrolet als Marke auch auf dem europäischen Markt vertreten, indem sie die Linie fortführt, die General Motors ursprünglich mit der Marke Daewoo besetzt hatte. 2011 ist der Name Daewoo ganz verschwunden und die dazugehörigen Modelle werden weltweit unter dem Namen Chevrolet vertrieben. Zu den bekanntesten gehören derzeit der Chevrolet Aveo, Cruze, Malibu, Captiva und Volt.

Im Umkreis von 40 km um München gibt es über 15 Chevrolet Vertragswerkstätten, wie das Autohaus Häusler, das Autohaus Wickenhäuser oder Geiger Performance Cars. Für diese sowie für alle freien Wekrstätten fertigen wir ein umfangreiches Unfall-, Schadens- und KFZ-Gutachten für Ihren Chevrolet an.

24. April 2016 Moritz Zwez