Kfz Gutachten für Mercedes-Benz

Verkehrsunfall? Wir sind für Sie da!

Wir beraten Sie gerne nach einem unverschuldeten Unfall.

Rufen Sie uns kostenlos und unverbindlich an

089 856 350 32


Die 3 Schritte im Schadensfall

Kontakt

1Kontaktieren Sie uns kostenlos

Kontaktieren Sie uns, wir kommen zu Ihnen.

Flexible Terminvereinbarung und
kostenloser Vor Ort Service

Begutachtung

2Wir nehmen vor Ort den Schaden auf und erstellen ein Gutachten

Wir begutachten Ihr Fahrzeug

und kalkulieren den Schaden

Regulierung

3Wir leiten die Schadensregulierung in die Wege

Wir versenden Ihr Gutachten

wunschgemäß direkt an Ihren
Anwalt und an die Versicherungen
zur Schadenregulierung

Mercedes-Benz

Bei einem Unfall erstellen wir als spezialisierte Autogutachter für Mercedes-Benz Ihr Unfall-, Schaden-, Reparatur- und Wertgutachten inklusive umfassender Unfallanalyse, Schadensbewertung, Nutzungsausfall- und Reparaturkostenberechnung in München und Umland.

Für alle Informationen zu unserem Sachverständigenbüro klicken Sie bitte hier.

Allgemeine Informationen

Mercedes-Benz ist eine eingetragene Handelsmarke der Daimler AG, wobei der Name aus dem Zusammenschluss der Daimler-Motoren-Gesellschaft (Mercedes) und der Benz & Cie entstand.

Bereits 1879 erfand Carl Benz seinen ersten Zweitakt-Motor. 1886 patentierte er das dreirädrige Veloziped, welches als Benz-Patent-Motorwagen Nummer 1 bekannt wurde. Damit war Benz der erste Automobilhersteller Deutschlands. Bald darauf folgten vierrädrige Modelle. Währenddessen verkaufte die 1891 gegründete Daimler AG bereits Fahrzeuge, 1899 tauchte während der Rennwoche in Nizza auch erstmals der Name Mercedes als Rennstallname auf. 1900 folgte die erste Produktion des „Daimler-Mercedes“, woraufhin der Markenname Mercedes 1902 von Daimler eingetragen und geschützt wurde. 1909 erfolgte die Eintragung des Mercedes-Sterns als Markenzeichen. 1926 kam es zum Zusammenschluss der beiden Unternehmen Benz und Daimler, woraus die Daimler-Benz AG entstand. Bereits in den 30er Jahren dominierten die Rennwagen des neuen Unternehmens, bekannt als „Silberpfeile“, das internationale Rennsportgeschehen. 1955 endete, ausgelöst durch den verheerenden Unfall beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans, das Engagement von Mercedes zunächst. 1988 folgte der Wiedereinstieg in den Rennsport. Heute unterhält Mercedes-Benz unter anderem ein eigenes Formel 1 Team, bei dem bis zum Jahr 2012 auch Michael Schumacher unter Vertrag stand. Mercedes-Benz Autos zählen zu den sichersten der Welt, was vor allem der steten Entwicklung und Forschung in diesem Bereich zu verdanken ist. Gepaart mit dem Luxus und der Qualität, die hinter der Marke stehen, ist Mercedes-Benz im Bereich der Oberklassefahrzeuge eine der beliebtesten Marken weltweit. Zu den berühmtesten Modellreihen gehört die C-Klasse, die E-Klasse und die Luxuslinie S-Klasse, aber auch die praktische A-Klasse. Unter den Sportwagen hat sich vor allem der Mercedes-Benz SL 500 und der SLK einen Namen gemacht. Für Aufsehen sorgte auch der SLR und der SLS AMG – letzterer entstand in Zusammenarbeit mit Mercedes’ Haustuner AMG und stellt eine Reinkarnation des legendären Mercedes Benz 300 SL aus den 50er Jahren dar.

Fallbeispiel 1

Mercedes E-KLasse Seitenschaden Heck

Seitenschaden Heck

Mercedes E-Klasse Seitenschaden Seite

Seitenschaden

Mercedes E-Klasse Seitenschaden Detail

Heckschaden detailliert

Mercedes E-Klasse Seitenschaden Analyse

Unfallspuren am Reifen

Dieser Mercedes Benz E 320 erlitt einen weitläufigen Seitenschaden. Im Zuge der Wiederherstellung müsste das deformierte Seitenteil und die Türe hinten links wieder instand gesetzt, der Stoßfänger und die Türe vorne links (zum Farbabgleich) lackiert, sowie die Felge hinten links erneuert werden. Da zudem der Reifen hinten links Unfallspuren aufweist, würden wir eine Vermessung der gesamten Hinterachse empfehlen, da dieser Schaden darauf hinweist, dass die Achse beim Unfall in Mitleidenschaft gezogen wurde.

All diese Reparatur- und Instandsetzungsarbeiten würden sich auf über 4800 € brutto belaufen, was den geschätzten Wiederbeschaffungswert von 3700 € bei Weitem übersteigt. Da die Reparaturkosten zudem 130% des Wiederbeschaffungswerts übersteigen, gilt der Wagen als reparaturunwürdig. Daher wird dem Fahrzeughalter von der gegnerischen Versicherung in diesem Fall der Fahrzeugwiederbeschaffungswert ersetzt.

Fallbeispiel 2

Mercedes Benz Frontschürze Schaden

Schaden an der Frontschürze

Mercedes Benz Frontschürze Schaden Frontschaden

Frontschaden

Mercedes Benz Frontschürze Detail 1

Stoßfänger verkrazt

Mercedes Benz Frontschürze Detail 2

Frontschürze eingedrückt

Der vordere Stoßfänger dieses Mercedes Benz CLS AMG mit Carlson Umbau wurde eingedrückt, dabei deformiert und verschrammt. Ebenso wurde der Kühlergrill beim Unfall verkratzt. Was auf den ersten Blick nach einem Bagatellschaden aussieht, umfasst allerdings geschätzte Reparaturkosten in Höhe von ca. 2400 € brutto.

Da der Wiederbeschaffungswert des Fahrzeugs jedoch bei geschätzten 28500 € liegt, muss die gegnerische Versicherung in jedem Fall für die Reparaturkosten aufkommen.

In München und Umland gibt es 17 Mercedes Benz Service-Partner und Werkstätten, beispielsweise die Daimler AG Niederlassung München am Frankfurter Ring und in der Arnulfstraße, das Autohaus Mandl & Dreyer und die Simon Gruber GmbH. Wir erstellen sämtliche Autogutachten für alle Mercedes Werkstätten in und um München.

3. Mai 2016 Moritz Zwez