Kfz Gutachter in Gilching

Sie suchen einen Kfz Gutachter in Gilching?

Das Kfz Sachverständigenbüro Zwez ist für Sie da

089 856 350 32

Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich.

Sie benötigen ein Schadengutachten von einem Kfz Gutachter in Gilching?

Nach einem Verkehrsunfall ist der Ärger meist groß und Zeit ist Geld, vor allem wenn man auf sein Auto im Alltag angewiesen ist. In einem Haftpflichtfall erstellen wir Ihnen deshalb innerhalb von kurzer Zeit ein professionelles, vollwertiges Schadengutachten. Dieses bildet die Grundlage für die Regulierung Ihrer Ansprüche gegenüber der gegnerischen Versicherung und hat auch vor Gericht beweissichernde Wirkung. Kontaktieren Sie daher Ihren Kfz Gutachter in Gilching.

Allgemeine Informationen über Gilching

Gilching ist die nördlichste Gemeinde des Ladkreises Starnberg und liegt in der wunderschönen Moränenlandschaft des Voralpenlandes. Gilching ist einer der Orte für die schon eine sehr frühe Besiedlung nachgewiesen ist. Es wird eine Besiedelung ab 5000 v. Chr. angenommen, wirkliche Beweise lassen sich durch spätneolithische Hockergräber um 2000 v. Chr. finden. Gräber aus der Mittelbronzezeit, Viereckschanzen und eine Römerstraße welche vom damaligen Juvavum (Salzburg) über den befestigten römische Ort Bratanium (Gauting) und Gilching nach Augusta Vindelcorum (Augsburg) führte, zeigt eine durchgehende Besiedlung bis in die Neuzeit. Nach den Römern wurde das Gebiet von Bajuwaren besiedelt, die dem Ort den Namen „Giltico Kiltoahinga“ gaben – was so viel bedeutet wie „bei den Leuten des Giltico“. Daraus entwickelte sich über „Kiltoahinga“ und „Gulching“ über die Jahrhunderte der heutige Ortsname „Gilching“. Erstmals schriftlich nachgewiesen ist der Ort in einer Schenkungsurkunde aus dem Jahr 804 n. Chr. Gilching war zu diesem Zeitpunkt bereits Verwaltungszentrum und blieb dies bis zur Säkularisation im Jahr 1803. Der Bevölkerungszuwachs begann aber erst hundert Jahre später mit dem Bau der Eisenbahnlinie München-Herrsching. Der 1937/38 gebaute Flugplatz Oberpfaffenhofen, sowie die Dornier-Werke brachten Gilching zusätzlich einen viele Facharbeiter als neue Einwohner. Regelrecht explodiert ist die Einwohnerzahl aber erst nach dem zweiten Weltkrieg durch den Zuzug an ausgebombten Münchner Bürgern und rund 1700 Heimatvertriebenen.

Innerhalb von nur 13 Jahren stieg so die Bevölkerungszahl in Gilching von 2074 auf 4557 Einwohner an und führte zu großen städtebaulichen Problemen. Doch auch nach dem Ende der 50er Jahre ging das rasante Wachstum des Ortes – vor allem durch den Zuzug von Münchnern, welche sich eine Häuschen im Grünen leisten wollten – weiter, so dass die Gemeinde mit knapp 18.500 Einwohnern heutzutage die drittgrößte im Landkreis Starnberg ist.

Gilching ist durch die S8 an das öffentliche Verkehrsnetz von München angeschlossen und wird mit drei Haltestellen, Gaisenbrunn, Gilching-Adelsried und Neugilching, bedient. Zudem stehen Regionalbusverbindungen nach Herrsching, Starnberg, Gauting und Fürstelfeldbruck zur Verfügung. Die Staatsstraße 2069 führt auf der historischen Trasse der Via Julia zwischen Starnberg und Fürstenfeldbruck durch das Gemeindegebiet. Außerdem gibt es eine Verbindung zur A 96 München-Lindau mit zwei Anschlussstellen.

Autohäuser und Kfz Werkstätten in Gilching

Als besonderen Service bietet ihnen unser Sachverständigenbüro eine kostenlose Anreise in und um München an. Wir kommen beispielsweise gerne in eines der elf Autohäuser in Gilching wie Bayer Automobile, Autohaus Günther Brand, dem Porsche Zentrum 5 Seen Hörmann Spotwagen GmbH oder das Autohaus von Thomas Wimmer um ihren Wagen zu begutachten und daraufhin ein professionelles Kfz Gutachten zu erstellen. Wir sind Ihr Kfz Gutachter in Gilching.