Kfz Gutachter in der Maxvorstadt

Sie suchen einen Kfz Gutachter in der Maxvorstadt

Das KFZ Sachverständigenbüro Zwez ist für die da

089 856 350 32

Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich.


Die 3 Schritte im Schadensfall

Kontakt

1Kontaktieren Sie uns kostenlos

Kontaktieren Sie uns, wir kommen zu Ihnen.

Flexible Terminvereinbarung und
kostenloser Vor Ort Service

Begutachtung

2Wir nehmen vor Ort den Schaden auf und erstellen ein Gutachten

Wir begutachten Ihr Fahrzeug

und kalkulieren den Schaden

Regulierung

3Wir leiten die Schadensregulierung in die Wege

Wir versenden Ihr Gutachten

wunschgemäß direkt an Ihren
Anwalt und an die Versicherungen
zur Schadenregulierung

Kfz Gutachten im Stadtteil Maxvorstadt

Auch für eine Unfallrekonstruktion und ein Beweissicherungsgutachten ist unser Kfz-Sachverständigenbüro Moritz Zwez in München die richtige Adresse. Sie können mit Ihrem Fahrzeug entweder zu uns kommen, oder Sie rufen uns an und wir kommen zu Ihnen. Wir erstellen Ihnen Kfz-Gutachten bei Bagatellschäden, Kaskoschäden oder sonstigen Unfallschäden.

Hier können Sie sich direkt über alle unsere Leistungen als Kfz Gutachter informieren.

Allgemeine Informationen

Seinen Namen hat die Maxvorstadt dem ersten bayrischen König Maximilian I. zu verdanken, der den Stadtteil im Zuge der ersten planmäßigen Stadterweiterung 1805 in Auftrag gegeben hat. Bis jedoch gebaut wurde vergingen noch 20 Jahre. Für die Planung und die Umsetzung des vom König gewünschten „Isar-Athen“ zeichneten sich die beiden großen Architekten Friedrich von Gärtner und Leo von Klenze verantwortlich, welche auch andere Viertel in München mit ihren Bauwerken geprägt haben. Zunächst wurde die Ludwigsstraße angelegt. Den Bau von Feldherrnhalle bis Siegestor ließ sich der König einiges Kosten. Allein das Siegestor kostete 411.000 Gulden, was heutzutage ca. 32 Millionen Euro wären. Die Straßen westlich der Ludwigsstraße wurden rechtwinklig angelegt, es entstanden unter anderem der Karolinenplatz, der Königsplatz mit Glyptothek und Propylän, die Universität und die Alte Pinakothek. Kunst, Kultur und Bildung prägten um 1900 schon die Maxvorstadt und tun das auch heute noch. Es wurden auch in jüngster Zeit mit der Pinakothek der Moderne (2002) und dem Museum Brandhorst (2009) neue Museen in diesem Viertel gebaut und eröffnet und aufgrund der hohen Dichte an Bildungseinrichtungen, wie z.B. der Ludwig-Maximilians-Universität, der Technischen Uni oder den Staats- und Universitätsbibliotheken, wird dieses Stadtviertel auch gerne als „Gehirn Münchens“ bezeichnet. In der Maxvorstadt gibt es überdurchschnittlich viele Einpersonenhaushalte. Es ist ein Viertel in dem das Leben pulsiert. Viele kleine Cafés und Kneipen sowie die Nähe zur Universität locken vor allem junge Leute hierher.

In der Maxvorstadt finden Sie zum einen das Rolls-Royce Motor Cars Autohaus und zum anderen vier KfZ-Werkstätten. Falls Ihr Wagen beispielsweise bei Autoservice Dill, E.Car Garant Timur Yesildag, oder der Dvorak Rudolf GmbH steht, kann ihn einer unserer Sachverständigen nach einem Unfall auch gerne direkt dort begutachten.
24. April 2016 Robert Maroschik