Kfz Gutachter in Sendling

Sie suchen einen Kfz Gutachter in Sendling

Das KFZ Sachverständigenbüro Zwez ist für die da

089 856 350 32

Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich.


Die 3 Schritte im Schadensfall

Kontakt

1Kontaktieren Sie uns kostenlos

Kontaktieren Sie uns, wir kommen zu Ihnen.

Flexible Terminvereinbarung und
kostenloser Vor Ort Service

Begutachtung

2Wir nehmen vor Ort den Schaden auf und erstellen ein Gutachten

Wir begutachten Ihr Fahrzeug

und kalkulieren den Schaden

Regulierung

3Wir leiten die Schadensregulierung in die Wege

Wir versenden Ihr Gutachten

wunschgemäß direkt an Ihren
Anwalt und an die Versicherungen
zur Schadenregulierung

Kfz Gutachten im Stadtteil Sendling

Ein Unfallgutachten von einem Autosachverständigen hat im Falle eines gerichtlichen Streits beweissichernde Wirkung. Zudem können Sie mit einem Beweissicherungsgutachten in vollem Umfang Ihre Ansprüche gegenüber der gegnerischen Versicherung geltend machen. Für die Erstellung eines Gutachtens nach einem Kaskoschaden, oder auch beispielsweise Totalschaden, müssen Sie Ihr Fahrzeug nicht zu unserem Gutachterbüro bringen – wir kommen gerne zu Ihnen in ganz München und Umgebung.

Hier kommen Sie direkt auf die Hauptseite unseres Sachverständigenbüros.

Allgemeine Informationen

Sendling blickt auf eine sehr lange und bewegte Geschichte zurück, auf die die Sendlinger sehr stolz sind. Sie behaupten, dass München ohne Sendling etwas fehlen würde, und Wolfgang Peschel geht in seinem Sendling-Buch sogar soweit, mit 111 Argumenten zu begründen, warum Sendling der Nabel Bayerns ist. Erstmals in den Urkunden erwähnt ist „Sentilingas“ im Jahr 780. Jedoch deuten menschliche Knochenfunde bereits auf eine Besiedelung vor etwa 4000 Jahren hin, was bedeuten würde, dass Sendling eines der ältesten bajuwarischen Dörfer überhaupt sein könnte. Auf jeden Fall war Sendling Jahrhunderte lang ein typisches bayrisches Bauerndorf. Noch heute ist der Dorfkern aus dem Jahr 1315 rund um die Alte Sendlinger Kirche mit den vielen ehemaligen Bauernhäusern zu erkennen. Der Stemmerhof war dabei bis 1992 der letzte Bauernhof im engeren Stadtgebiet Münchens der noch aktive Milchwirtschaft betrieben hat. Durch die Stadtgründung Mitte des 12. Jahrhunderts veränderte sich das Dorfleben. Möglicherweise gab es ab diesem Zeitpunkt auch einen Herrenhof in Sendling nach dem sich die Familie benannte. Die „Sentlinger“ regierten über Generationen in München mit. Historisch bekannt ist Sendling aber vor allem aufgrund der „Sendlinger Mordweihnacht“. Diese beendete den Oberländer Bauernaufstand, welcher im spanischen Erbfolgekrieg das österreichisch besetzte München zurückerobern wollte. Im Verlauf der Ereignisse wurden knapp 1.100 Aufständische brutal niedergemetzelt, weitere 700 wurden gefangengenommen und später teilweise hingerichtet. Das ursprüngliche Sendling ist heutzutage in drei Bezirke aufgeteilt: Obersendling-Thalkirchen-Forstenried-Fürstenried-Solln, Sendling-Westpark und den kleinen Bezirk Nummer sechs, das heutige Sendling. Dennoch spielt das Viertel in München eine wichtige Rolle, hier finden sich das Heizkraftwerk an der Isar, als auch die Großmarkthalle. Während des zweiten Weltkriegs stark zerstört, ist sie heute der drittgrößte Umschlagplatz für Obst und Gemüse in Europa. Die Münchner Bevölkerung schätzt an Sendling aber vor allem den Flaucher, eine beliebte Parkanlage an der Isar mit vielen Bade- und Grillplätzen.

In Sendling sind sechs Kfz-Werkstätten, jedoch keine Autohäuser ansässig. Sollte Ihr Wagen nach einem Unfall bereits in einer der Werkstätten stehen, wie beispielsweise der Werkstatt von Markus Flügel, Helmut Glas, Fritz Schuwerk oder Alfred Nawrath, kommen wir für die Erstellung eines Unfallgutachtens auch gerne direkt dorthin.
24. April 2016 Robert Maroschik