Fahrzeugbewertung oder Gebrauchtwagenbewertung

Wer Fakten hat, ist klar im Vorteil!
Wir bewerten Ihr Fahrzeug objektiv und professionell.
Gern beraten wir Sie kostenlos und unverbindlich unter der

089 – 856 350 32.

Kennen Sie den tatsächlichen Wert Ihres Autos? Vermutlich haben Sie eine Vorstellung – aber können Sie diese gegenüber Dritten auch argumentationssicher begründen und belegen? Viele Faktoren fließen in die Bewertung mit ein, darunter u. a. Fahrzeugalter und Laufleistung, Sonderausstattungen und Zubehör, der allgemeine Fahrzeugzustand, vorhandene und zurückliegende Schäden etc. Bei der Bewertung profitieren Sie nicht nur von unserer Fachkenntnis und jahrelangen Erfahrung, sondern auch vom Einsatz moderner Computersoftware von DAT.

Wann benötigen Sie eine Fahrzeugbewertung?

Eine Fahrzeugbewertung hilft, den Wert Ihres Fahrzeugs gegenüber Käufern, dem Finanzamt oder Kreditgebern sicher und glaubhaft darzulegen! Es gibt viele Gründe, die eine professionelle Bewertung erforderlich machen:

  • Bestimmung des optimalen Kauf-/Verkaufspreises auf Basis des Marktwertes Ihres Fahrzeugs
  • Nachweis des aktuellen Fahrzeugwertes für Bilanzen. Sie erbringen mit einer Fahrzeugbewertung den nötigen Nachweis für das Finanzamt. So stellen Sie sicher, dass eine steuerliche Anerkennung problemlos erfolgen kann.
  • Übernahme ins Privatinventar oder Verkauf. Damit das Finanzamt Ihnen nicht unterstellt, dass der von Ihnen angesetzte Wert zu niedrig ist, ermitteln wir den reellen Fahrzeugwert zum Zeitpunkt des Verkaufs oder der Entnahme.
  • Inzahlungnahme
  • Leasingrücknahme
  • Firmengründungen
  • Insolvenzverfahren
  • Erbschaftsangelegenheiten
  • Ehescheidungen
  • Fahrzeugumbauten
  • Wertermittlung von Oldtimern (siehe Oldtimergutachten)
  • Wertermittlung für die Versicherung oder Banken
  • Wertermittlung für außergewöhnliche Fahrzeuge / Unikate

Ermittelte Werte und Bewertungsfaktoren

Je nach Verwendungszweck werden auf Kundenwunsch folgende Werte bestimmt:

  • Wiederbeschaffungswert
  • Zeitwert
  • Restwert
  • Händlereinkaufswert
  • Händlerverkaufswert

Bei einer Fahrzeugbewertung werden folgende relevante Faktoren sorgfältig dokumentiert:

  • Fahrzeugalter

    Bewertung Ihres KFZ / PKWs

    Fahrzeugbewertung

  • allgemeine Fahrzeugdaten (Reifengröße, Profiltiefe, Motorisierung usw.)
  • Sonderausstattung
  • Serienausstattung
  • Beurteilung vorhandener Schäden (Kratzer, Parkdellen, versteckte Unfallschäden etc.)
  • Recherche am regionalen und überregionalen Markt
  • Laufleistung
  • wertrelevante Faktoren (wertsteigernde Reparaturen)
  • eingebautes Zubehör
  • Fahrzeugzustand
  • wertmindernde Faktoren (z. B. reparierte Unfallschäden)

Ihr Fahrzeug wird gründlich von außen und innen unter Berücksichtigung des allgemeinen Zustands (Lackstruktur, Kratzer und Dellen, technischer Zustand, Fahrwerk, Elektrik), des Pflegezustands (Innenraum, Motorraum und Kofferraum), der Laufleistung, der Sonderausstattung, des Kfz-Marktberichts und einer Marktrecherche bei den deutschen Vertragshändlern beurteilt. Eine von uns angefertigte Fahrzeugbewertung wird mit einer umfangreichen Fotodokumentation erstellt.

Welche zusätzlichen Informationen benötigen wir?

Halten Sie folgende relevante Unterlagen für eine Fahrzeugbewertung bereit:

  • Fahrzeugbrief

    Fahrzeugbewertung

    Relevante Unterlagen

  • Fahrzeugschein
  • Hauptuntersuchungsbericht
  • alle vorhanden Reparaturrechnungen
  • Rechnungen über vorgenommene Umbauten
  • Service-Heft
  • Rechnungen über Fahrzeugfolierung, Werbeaufdrucke, Tuning, Radioanlage oder Ähnliches

 

24. April 2016 Moritz Zwez