Unfallgutachten und Schadengutachten

Die 3 Schritte im Schadensfall

Kontakt

1Kontaktieren Sie uns kostenlos

Kontaktieren Sie uns, wir kommen zu Ihnen.

Flexible Terminvereinbarung und
kostenloser Vor Ort Service

Begutachtung

2Wir nehmen vor Ort den Schaden auf und erstellen ein Gutachten

Wir begutachten Ihr Fahrzeug

und kalkulieren den Schaden

Regulierung

3Wir leiten die Schadensregulierung in die Wege

Wir versenden Ihr Gutachten

wunschgemäß direkt an Ihren
Anwalt und an die Versicherungen
zur Schadenregulierung

Unverschuldeter Verkehrsunfall?

 

So wird Ihnen der Schaden in voller Höhe erstattet

 

Auf der Straße oder auf dem Parkplatz ist es plötzlich passiert: Ihr Auto wurde ohne Ihr Zutun beschädigt. Der Verursacher muss für den Schaden aufkommen. Aber wie viel muss dieser konkret zahlen?

Als Geschädigter benötigen sie die schnelle und kompetente Hilfe unseres Kfz-Sachverständigenbüros. Als Experten in Sachen Kfz-Gutachten ermitteln wir unabhängig und neutral den vollen Schadenumfang.

 

Sie hatten einen unverschuldeten Autounfall?

Eine ausführliche Beratung erhalten Sie unter:

089 - 856 350 32

Wir helfen Ihnen bei technischen Fragen rund um ihren KFZ Schaden

 

Auch wenn die gegnerische Versicherung ihnen ein verlockendes Angebot macht: Sie haben das Recht auf einen Kfz-Sachverständigen Ihrer Wahl! Rufen Sie uns an, wir besprechen mit Ihnen gern den Ablauf der gesamten Schadensregulierung: 089 – 85 63 50 32

Übrigens: Die Kosten für die Erstellung eines Kfz-Gutachtens stellen Ihre Schadensersatzansprüche dar (siehe auch § 249 BGB) und sind im Rahmen der Schadensregulierung vom Schadenverursacher bzw. dessen Versicherung zu erstatten.

Nach allgemein anerkannter Definition ist der Geschädigte genauso zu stellen, als wäre das schädigende Ereignis nicht eingetreten. Es steht Ihnen grundsätzlich frei, den entstandenen Schaden durch Wiederherstellung des Zustandes vor dem Unfall oder durch einen entsprechenden Geldbetrag begleichen zu lassen. Machen Sie von Ihrem Recht Gebrauch!

Schadenersatzansprüche wie Reparaturkosten, Kosten für einen freien und unabhängigen Kfz-Sachverständigen oder rechtlichen Beistand werden von der gegnerischen Versicherung getragen

Auffahrunfall

Im Haftpflichtfall tritt an die Stelle des Unfallverursachers dessen Haftpflichtversicherung. Schadenersatzansprüche wie Reparaturkosten, Kosten für einen freien und unabhängigen Kfz-Sachverständigen oder rechtlichen Beistand werden von der gegnerischen Versicherung getragen. Durch ein unfallbedingtes Schadenereignis können Sie gegebenenfalls noch weitere Ansprüche geltend machen.

Darum benötigen Sie ein Kfz-Gutachten

Das Kfz-Gutachten ist Grundlage für die Abwicklung Ihrer Ansprüche gegenüber der gegnerischen Versicherung oder dem Schädiger. Die Kosten werden vom Unfallgegner oder dessen Versicherung getragen. Ein Kostenvoranschlag berücksichtigt nicht alle Ihre Ansprüche!

 

Beweissicherung für ein Unfallgutachten

Beweissicherung Unfallgutachten

Möchten Sie Ihre Ansprüche in vollem Umfang gegenüber der gegnerischen Versicherung geltend machen, benötigen Sie eine vollständige, fach- und sachgerechte Beweissicherung über Schadenhöhe und Schadenumfang.

Unser qualifiziertes, freies und unabhängiges Gutachten bietet folgende Vorteile und hat vor Gericht beweissichernde Wirkung:

  • detaillierte Dokumentation des Schadenumfangs zur lückenlosen Beweissicherung. Dies gewährleistet, dass der entstandene Schaden vollständig fach- und sachgerecht instand gesetzt werden kann und später keine Unstimmigkeiten über Schadenumfang entstehen.
  • im Fall einer fiktiven Abrechnung dient unser Gutachten der Versicherung als Abrechnungsgrundlage.
  • während der Fahrzeugreparatur besteht Anrecht auf einen Mietwagen. In unserem Gutachten wird die Ihnen zustehende Mietwagenklasse ausgewiesen.
  • bei Nichtinanspruchnahme eines Mietwagens haben Sie die Möglichkeit, eine sogenannte Nutzungsausfall-Entschädigung geltend zu machen. Hierfür ermitteln wir in dem Gutachten den Ihnen zustehenden Tagessatz.
  • im Fall eines Totalschadens erfolgt die Ermittlung des Wiederbeschaffungswertes Ihres Fahrzeugs vor dem Schadenereignis sowie seines Restwertes. Die regulierende Versicherung rechnet auf Basis des Gutachtens ab.
  • nur anhand eines Kfz-Gutachtens kann eine anfallende Wertminderung ausgewiesen werden. Unter Berücksichtigung der den merkantilen Minderwert beeinflussenden Faktoren wie Reparaturart, Neupreis, Wiederbeschaffungswert, Fahrzeugalter und Laufleistung ermitteln wir die Wertminderung Ihres Fahrzeugs.
  • bei Veräußerung Ihres Fahrzeugs sind Sie aufgrund der Offenbarungspflicht angehalten, alle instand gesetzten Schäden darzulegen. Ein Kfz-Gutachten dient der exakten Feststellung des Schadenumfangs bei einem späteren Verkauf.
  • bei Bedarf stellen wir anhand einer Rechnungsprüfung fest, ob die Instandsetzung Ihres Wagens fach- und sachgerecht ausgeführt wurde.
  • im Falle eines Haftpflichtschadens bei keinerlei Teilschuld kommen keine Kosten durch die Erstellung eines unabhängigen und freien Schadengutachtens auf Sie zu. Wir rechnen direkt mit der Versicherung des Unfallverursachers ab.
  • ein Gutachten sollte immer von einem unabhängigen und freien Kfz-Sachverständigen erstellt werden. Nur ein neutrales und frei von jeglicher Interessengruppe erstelltes Gutachten stellt eine neutrale Beweissicherung dar. Ein freier und unabhängiger Sachverständiger vertritt Ihre Interessen angemessen und neutral.

Wir erstellen Kfz-Gutachten für alle Automarken, LKW, Motorräder, Anhänger, Landmaschinen und Sonderaufbauten.

Auch im Fall eines Kaskoschadens können wir, falls gewünscht, tätig werden. Meistens werden hier jedoch, im Gegensatz zum Haftpflichtschaden, Gutachter der Versicherung tätig. In Ihrem Versicherungsvertrag sind die Details darüber beschrieben.

 

Was beinhaltet ein Kfz-Gutachten?

Ein Kfz-Gutachten gibt Ihnen einen detaillierten Überblick über Schadenumfang, Schadenhöhe und Fahrzeugwert vor und nach dem Schadenereignis!

Des Weiteren beinhaltet unser Gutachten folgende wichtige Details:

  • Wiederbeschaffungswert mit der anfallenden Besteuerungsart
  • Restwert (im Fall eines Totalschadens)
  • Reparaturkosten, Instandsetzungskosten und Lackierkosten
  • Reparaturdauer in Arbeitstagen ohne Stand und Wartezeiten
  • Wertminderung falls gegeben
  • Wiederbeschaffungsdauer (im Fall eines Totalschadens)
  • Umbaukosten für Sondereinbauten, Radioanlage oder spezielle Innenausstattung
  • Nutzungsausfallgruppe sowie die sich daraus ergebende Nutzungsausfallentschädigung pro Tag
  • Fahrzeugdaten, exakte Typbestimmung mit Serienausstattung und Sonderausstattung, Kilometerstand, Reifengröße und Profiltiefen sowie Pflegezustand
  • Detaillierter Schadenumfang, alle beschädigten Baugruppen sowie ausführliche Aufführung aller benötigten Ersatzteile und Preise
  • Verkehrssicherheit Ihres Fahrzeugs nach dem Schadenereignis

Aus einem Haftpflichtschadenfall können weitere Ansprüche entstehen wie:

Zulassungsgebühren, Schmerzensgeld, Arbeitsausfall, Bergungskosten, Anwaltshonorar, Mietwagenkosten, Ummeldegebühren, Wiederbeschaffungskosten, Reparaturkosten, Sachverständigengebühren, Nutzungsausfall, Entsorgungskosten, Abschleppkosten, Auslagenpauschale, Finanzierungsgebühren, Standkosten, Sachschaden und Arztkosten.

Hier ist es ratsam und empfehlenswert, sich einen rechtlichen Beistand zu nehmen, der Sie ausführlich und kompetent berät und Sie qualifiziert über Ihre Rechte informiert.

Die Anwaltskosten müssen von der gegnerischen Versicherung getragen werden!

 

Unfallgutachten

Unfallgutachten

Wir erstellen Kfz Gutachten für alle KFZ, Oldtimerm, LKW, Anhänger, Motorräder, Landmaschinen und Sonderaufbauten.

Nicht nur im Falle eines Kaskoschadens können wir, auf Ihren Wunsch hin tätig werden. Allerdings werden hier im Gegensatz zum Haftpflichtschaden, Gutachter der Versicherung tätig. In Ihrem Versicherungsvertrag finden Sie weitere Details dazu.

 

24. April 2016 Moritz Zwez