Sachverständigenverfahren im Kaskofall

« zurück

Was bedeutet das Sachverständigeverfahren bei einem Kfz Kaskoschaden?

Definition Sachverständigenverfahren: Es handelt sich hierbei um ein Verfahren zur Klärung von Streitigkeiten zwischen zwei Parteien mithilfe von Sachverständigen.

Können sich Versicherungsnehmer und Kaskoversicherer nicht über die Höhe der zu leistenden Entschädigung einigen, so ist diese nach AKB in einem Sachverständigenverfahren festzulegen. Die Vorgehensweise ist hierbei in § 14 der AKB geregelt. Es wird dazu vom Versicherer und vom Versicherungsnehmer jeweils ein weiterer, neutraler Sachverständiger benannt. Entweder von diesen beiden Sachverständigen oder von einem vom zuständigen Amtsgericht festgelegter Obmann, ist bei einer nicht zustande gekommener Einigung eine Entscheidung herbeizuführen.

Dieses Verfahren hat einen deutlichen Nachteil, da es besonders langwierig und teuer ist. Die Kosten des Sachverständigenverfahrens werden, je nach Ausgang des Verfahrens, aufgeteilt. Wird z. B. die Forderung des Versicherungsnehmers bestätigt, so trägt der Versicherer die vollen Kosten des Verfahrens.

Das Sachverständigenverfahren wurde in die Kaskobedingungen eingeführt damit Streitigkeiten nicht sofort vor Gericht landen und gegebenenfalls erst außergerichtlich eine Einigung getroffen werden kann.

In der Praxis läuft als Sachverständigenverfahren wie folgt ab:

  • Der Versicherungsnehmer als auch die Versicherung muss je einen Sachverständigen benennen
  • Diese beiden Sachverständigen wählen anschließend einen Obmann
  • Nunmehr müssen die benannten Sachverständigen zuerst einmal versuchen, einen gemeinsamen Standpunkt zu finden
    • gelingt Ihnen ein gemeinsamer Standpunkt, dann erstellen sie gemeinsam ein Gutachten
    • finden Sie keine gemeinsame Einigung, entscheidet der gewählte Obmann

Hinweis: Das Sachverständigenverfahren ist seit 2017 in dieser Form so nicht mehr zulässig und wurde aus den Versicherungsbedingungen der Kaskoversicherer entfernt. Sollten nun Unstimmigkeiten über die Entschädigungssumme entstehen, kann der Versicherungsnehmer seine Forderung direkt vor Gericht einfordern.

Sie haben Fragen zum Sachverständigenverfahren im Kaskofall?
Kontaktieren Sie unsere Kfz Gutachter: