Downloads zum Thema Unfallschaden

Hier finden Sie alle wichtigen Formulare und Downloads rund um Ihr Auto:

Sollten Sie keinen PDF-Reader für die Downloads haben, können Sie sich diesen auf folgender Seite kostenfrei downloaden: hier klicken

Downloads, Media und Formulare

Unfallbericht

kfz-gutachter-zwez-unfallbericht

Der Vordruck dient zum Mitführen im Auto und entspricht den Vorgaben des Dachverbands der nationalen Verbände der Versicherungsunternehmen Europas. Er ermöglicht Ihnen die Wiedergabe des Unfallherganges zur schnelleren Schadensregulierung.

Abtretungserklärung

Abtretungserklärung Kfz Gutachter

Vereinbarung für die Erstellung eines Gutachtens. Diese Vereinbarung dient dazu, dass unsere Gebühren von der gegnerischen Versicherung getragen werden und Sie hierfür nicht in Vorkasse gehen müssen.

Vollmacht

Vollmacht

Vorlage einer Vollmacht zur Verwendung bei der Kfz-Zulassungsstelle. Mit dieser Vorlage können Sie eine andere Person bevollmächtigen, eine An- oder Ummeldung Ihres Kfz bei der Zulassungsstelle vorzunehmen.

Mitteilung Versicherung

Mitteilung an die Versicherung

Formularvorlage für Mitteilungen an Ihre Kfz-Versicherung.Sollten Sie Ihr Kfz verkauft oder abgemeldet haben, können Sie die Mitteilung an Ihre Versicherung mit diesem Formular vornehmen.

Merkblatt Verkehrshaftpflichtschaden

Merkblatt - Versicherungshaftpflichtschaden

Anleitung wie Sie im Falle eines Haftpflichtschaden vorgehen. Hier haben wir für Sie wichtige Punkte und Hinweise zusammengefasst, wie Sie im Falle eines Haftpflichtschadens vorgehen sollten und was zu beachten ist.

Begriffsbestimmungen

Begriffsbestimmungen

Definitionen der verschiedenen Schaden- und Abrechnungsarten und häufig verwendete Begriffe im Sachverständigenwesen. Wir haben für Sie häufig verwendete Begriffe im Sachverständigenwesen definiert und erklärt. Auch die verschiedenen Abrechnungsarten sind hier noch einmal leicht verständlich dargestellt.

Kfz-Kaufvertrag

KFZ PKW Kaufvertrag

Vertragsvorlage zum Verkauf/ Kauf eines Gebrauchtwagens. Sie können dieses Formblatt bei einem Kauf bzw. Verkauf eines Gebrauchtwagens nutzen um u. a. den Fahrzeugzustand festzuhalten und die Übergabe von Dokumenten / Geld zu bestätigen.

Sicherungsabtretung oder Abtretungserklärung im Kfz Bereich

Was ist eine Abtretungserklärung für ein Kfz-Gutachten?

Da ein Autounfall kostenintensiv ist und der Geschädigte die Kosten für den Kfz-Sachverständigen oder auch die Reparatur nicht immer aus eigener Tasche verauslagen möchte, hat der Geschädigte die Möglichkeit diese Kosten abzutreten. Zu beachten ist hierbei, dass die Sicherungsabtretung grundsätzlich lediglich einen Sicherungszweck erfüllt. Natürlich ist grundsätzlich jeder Geschädigte verpflichtet, seine Ansprüche gegenüber der Versicherung selbst durchzusetzen.

Im Regelfall führt das Vorliegen einer Sicherungsabtretung jedoch dazu, dass die gegnerische Versicherung die Kosten für einen Kfz-Sachverständigen oder die Instandsetzung jeweils direkt an den Rechnungssteller ausgleicht.

Hier können Sie sich unsere Sicherungsabtretung direkt herunterladen

Was ist bei einer Abtretungserklärung oder Sicherungsabtretung zu beachten?

Wenn Sie die Kosten für ein Kfz-Gutachten abgetreten haben, kann der Sachverständige sein Honorar direkt bei der gegnerischen Versicherung zur Zahlung einfordern. Jedoch ist zu beachten, dass Sie als Auftraggeber von diesen Kosten nicht vollständig befreit sind. Erst bei vollem Ausgleich der gestellten Rechnung, entweder durch die Versicherung oder durch Sie selbst, erlischt die Sicherungsabtretung. Gerade bei Fällen die mit einer Teilschuld behaftet sind, würde die gegnerische Versicherung die Rechnung nur in Höhe der festgestellten Quote begleichen.

Der restoffene Betrag muss somit von Ihnen, als Auftraggeber, beglichen werden. Ein Beispiel hierfür wäre der klassische Schadenfall, bei dem beide Verkehrsteilnehmer jeweils gleiche Teilschuld bekommen (je 50 : 50). Die Versicherung gleicht hier aus abgetretenem Recht 50% der eingereichten Rechnung des Sachverständigen aus. Die restlichen 50% stehen Ihnen gegenüber als Forderungen noch offen und müssen von Ihnen beglichen werden.

Was wird für eine Abtretungserklärung benötigt?

Für eine gültige Abtretungserklärung muss der Geschädigte diverse Angaben machen um dem Gutachter zu ermöglichen, seine Rechnung an den Schädiger zu stellen. Zuerst ist zu beachten, dass nur der Geschädigte, sprich der Fahrzeughalter oder der Eigentümer des Fahrzeuges, seinen Anspruch auf Erstattung der Gutachterkosten abtreten kann.

Sollte zum Beispiel bei der Begutachtung der Halter nicht anwesend sein, muss hier ein Dritter die Abtretung im Auftrag unterzeichnen. Hierfür ist erforderlich, dass diese Person eine Vollmacht zur Beauftragung des Sachverständigen vorweisen kann.

Damit ein Sicherungsabtretung wirksam wird und vom Sachverständigen auch verfolgt werden kann, sind folgende Angaben notwendig:

  • Halterdaten und Anschrift
  • Gegenstand der Begutachtung wie Fahrzeugmarke, amtliches Kennzeichen
  • Angaben zu Vor- und Altschäden
  • Unfallgegnerdaten wie regulierende Versicherung, Unfallort, Kennzeichen des Unfallgegners, Unfalldatum Versicherungs- oder Schadennummer
  • Ort, Datum und Unterschrift einer unterschriftsberechtigten Person

Wie wird mit einer Sicherungsabtretung in der Praxis umgegangen?

Sollten Sie bei einer Gutachtenerstellung die Erstattung des Sachverständigenhonorars abgetreten haben, wird der Sachverständige nach Erstellung des Gutachtens seine Rechnung mit der Abtretungserklärung direkt bei dem Schädiger oder dessen Versicherung einreichen. Die Versicherung ist somit verpflichtet, die Gutachterkosten direkt an den Gutachter auszubezahlen. Der Auftraggeber kann somit vermeiden, die Gutachterkosten auslegen zu müssen.

Sollte zum Beispiel bei einem Haftpflichtschaden die Schuldfrage noch nicht geklärt sein, wird hier die Versicherung die Gutachterkosten eventuell erst einmal nicht erstatten. Oft landen diese Fälle dann vor Gericht. Hierbei können Wartezeiten bis zur endgültigen Klärung von bis zu 2 – 3 Jahren vergehen. Was passiert mit den Gutachterkosten in dieser Zeit?

Da der Sachverständige selbstverständlich auch nicht kostenfrei arbeitet, hat er in diesem Fall die Möglichkeit die Bezahlung seiner Arbeit direkt von seinem Auftraggeber zu verlangen. Hier ist es davon abhängig, was Sie mit Ihrem Gutachter vereinbart haben. In der Praxis zeigt sich auch hier, dass jeder Sachverständige in solchen Fällen anders agiert. Ein Großteil der Kfz-Gutachter handhabt es so, dass sie 6 Monate abwarten ob die gegnerische Versicherung eine Zahlung vornimmt. Sollte nach 6 Monaten der Fall immer noch nicht geklärt sein, verlangen die meisten Gutachter die direkte Zahlung des Sachverständigenhonorars bei Ihrem Auftraggeber. Der Geschädigte kann selbstverständlich seine Ansprüche weiterhin vor Gericht einfordern und bekommt, bei einem positiven Ausgang des Gerichtsverfahrens, die Sachverständigenkosten erstattet.

Sie haben Fragen zum Thema Sicherungsabtretung oder Abtretungserklärung?
Kontaktieren Sie hier unsere Kfz Experten:

Weiterführende Links

Leider haben wir keine weiterführenden Links gefunden.

Beiträge aus den Medien

Autoversicherung: Perfides Geschäft mit der Unschuld

Autoversicherung krumme Geschäfte

Die meisten Geschädigten erhalten nicht, was ihnen zusteht. Viele Versicherungen großzügig am Kürzen und Knausern. Doch Kunden können sich dagegen wehren.

Ärger nach dem Autounfall (Frontal 21)

Ärger nach Unfall

HUK Coburg streicht Sachverständigenhonorar und bittet die Versicherungsnehmer selbst zur Kasse. Ergebnis: unnötige Prozesskosten zu Lasten der Versicherten.

Nützliche Artikel zum Thema Schadenregulierung

Rund ums Auto – Ihr Kfz-Gutachter hilft bei der Schadenregulierung!

Kfz Versicherung: Versicherer kürzen immer häufiger bei der Schadenregulierung

Auto-Motor-Sport

Immer häufiger versuchen Hapftpflichtversicherer bei der Schadenregulierung, berechtigte Ansprüche von Geschädigten zu kürzen. Vor allem wird bei den Werkstatt-Stundensätzen, der Mehrwertsteuer und dem Nutzungsausfall der Rotstift angesetzt.

Versicherer kürzen immer häufiger

Haftpflicht: Kfz-Versicherungen tricksen mit Gutachten

Focus Online

Versicherer versuchen freie und unabhängige Sachverständige dahingehend zu beeinflussen, ihre Gutachten zu Gunsten des Versicherers ausfallen zu lassen.

Kfz-Versicherungen tricksen mit Gutachten

Haftpflichtversicherung: Ausgebremst und abgezockt

Gegnerische Haftpflichtversicherungen versuchen sich mit Tricks aus der Verantwortung zu mogeln. Dazu gehören das nachträgliche Prüfen und Kürzen von Unfallgutachten durch externe Prüffirmen sowie schleppende Auszahlungen an die Unfallopfer.

Stern

Haftpflichtversicherung: Ausgebremst und abgezockt

Kfz-Haftpflicht: Versichert, verraten und verkauft

Focus Online

Versicherungen streichen bei korrekten Gutachten von unabhängigen Sachverständigen mit System.

Kfz-Haftpflicht: Versichert, verraten und verkauft

Haftpflichtversicherung: Betrug bei Schadensfällen

Auto-Motor-Sport

Jedes Jahr sparen Versicherungen etwa 2 Milliarden Euro auf Kosten der Geschädigten.

button-betrug-schadensfall

Hilfreiche Internetseiten

  • www.captain-huk.de – Praktische Erfahrungen mit der Versicherungswirtschaft bei der Unfallschadenregulierung
  • www.guvu.de – Gesellschaft für Ursachenforschung bei Verkehrsunfällen e.V.
  • www.kfz-auskunft.de – Kfz-Portal & Automarkt – Gebrauchtwagen, Jahreswagen, Neuwagen und Informationen von A-Z

Automobil Club

Online-Automobilclub und Mobilitätsverein in Deutschland

Der neue, junge und günstige Online-Automobilclub und Mobilitätsverein in Deutschland mit vielen Vorteilen für seine Mitglieder: Schnelle Pannenhilfe im Notfall für Ihr Auto, Schutz, Service und Einkaufsvorteile. Bester Service bei stabilen Preisen. 7 Tage die Woche, 24 Stunden am Tag.

Die Basis-Mitgliedschaft gibt es bereits für 24 Euro im Jahr und beinhaltet u.a. Pannen- und Unfallhilfe, Abschleppen sowie telefonische Rechtsauskunft. Premium Mitgliedschaft weltweit für 54 Euro (Familien 66 Euro) im Jahr.

Alle Mitglieder von Mobil in Deutschland e.V. erhalten eine Mitgliedskarte mit einer Servicenummer, unter der 24 Stunden ein Pannen- und Unfallservice zu Verfügung steht und das im In- und Ausland. Dank einer Flotte mit 1.700 Servicefahrzeugen von „Assistance Partnern“ wird Ihnen in Deutschland in der Regel innerhalb von 30 Minuten vor Ort geholfen.

Werden auch Sie Mitglied – schnell und unkompliziert unter www.mobil.org/mitgliedschaft/vergleich und sind dadurch Mobil in Deutschland!

Tipp: Zum neuen Auto die passende Kfz-Versicherung finden

Der Mensch genießt den Ruf, ein Gewohnheitstier zu sein. Aus genau diesem Grund ist eine ausgeprägte Treue zum Kfz-Versicherer festzustellen: Wird ein neuer Pkw angeschafft, ziehen etliche Autokäufer automatisch in Betracht, auch dieses Fahrzeug beim bisherigen Anbieter zu versichern.

Aus finanzieller Sicht ist dies jedoch gar nicht immer so klug. Zwar mag man als Versicherungsnehmer mit den Abläufen beim bisherigen Anbieter vertraut sein, jedoch besteht ein Kostenrisiko. Selbst wenn der alte Versicherer bisher günstig gewesen ist, muss dies nichts bedeuten. Je nach Fahrzeug kann es sogar sein, dass ein überdurchschnittlich hoher Versicherungsbeitrag fällig wird.

Welche Kosten letztlich entstehen und wo sich der neue Pkw am günstigsten versichern lässt, kann pauschal nicht gesagt werden. Letztlich bleibt nur eine Möglichkeit, nämlich das Vergleichen von Versicherungsangeboten. Nachdem mehrere Kfz-Versicherungstarife miteinander verglichen wurden, steht meist genau fest, welcher Versicherer den passenden Tarif bietet. Ein solcher Vergleich muss übrigens nicht aufwendig sein. Ein kurzer Online-Vergleich gestattet es, hunderte von Tarifen umgehend auszuwerten.

Hier geht es zum Versicherungsvergleich