FAQ - Fragen & Antworten

Hier haben wir die wichtigsten und meistgestellten Fragen für Sie zusammengefasst:

Themenbereich: Sachverständiger

Themenbereich: Gutachten

Themenbereich: Schaden

Themenbereich: Sachverständiger

Kann mir ein Gutachter helfen wenn ich das Gefühl habe, dass meine Werkstatt fehlerhaft gearbeitet hat?

Ja. Dies geht mithilfe einer Reparaturrechnungsprüfung, die wir ihnen ebenfalls anbieten können. Darin überprüfen wir detailliert alle auf der Rechnung aufgeführten Posten auf ihre Notwendigkeit, Angemessenheit der veranschlagten Kosten und schlussendlich auch die Erforderlichkeit der berechneten Arbeitsstunden. Sollten wir zu dem Ergebnis kommen, dass die Reparaturrechnung so nicht haltbar ist, muss die Werkstatt ihre Rechnung Kann mir ein Gutachter helfen wenn ich das Gefühl habe, dass meine Werkstatt fehlerhaft gearbeitet hat? weiterlesen

Erstellt ein Gutachter Kostenvoranschläge oder muss ich dafür in eine Werkstatt?

Ein Gutachter hat die Aufgabe, den Arbeitsaufwand zur Wiederherstellung eines Schadens möglichst exakt gemäß seiner Erfahrung, Ausbildung und Profession abzuschätzen. In diesem Rahmen erstellt ein Sachverständiger vollumfängliche Kostenvoranschläge mit einem Überblick über alle vorzunehmenden Arbeiten, aller dafür benötigten Teile und einen Ausblick auf die voraussichtlichen Kosten zur Wiederherstellung des Schadens. Ein Kostenvoranschlag eines Gutachters ist Erstellt ein Gutachter Kostenvoranschläge oder muss ich dafür in eine Werkstatt? weiterlesen

Muss ich zum Gutachter fahren oder kommt er zu mir?

Es gibt Gutachter die verlangen, dass Sie zu ihnen kommen. Bei den meisten freien Gutachtern und insbesondere auch beim Kfz Sachverständigen Büro Moritz Zwez ist es jedoch Teil unseres vor-Ort-Service, dass wir zur Begutachtung zu Ihnen kommen, gleich wo in München und Umgebung das sein mag.

Kann und darf ein freier Sachverständiger jedes Auto beurteilen?

Im Grunde ja. Die Grenze wird hierbei vom Sachverstand des jeweiligen Sachverständigen, bzw. Gutachters gesetzt. Wie überall gibt es auch unter Gutachtern Spezialisten für einzelne Bereiche. So kann sich der eine Gutachter auf Oldtimer spezialisiert haben, der andere auf Wohnmobile, einer für die Schadensaufnahme, ein anderer für Reparaturfehler. Wir raten ihnen daher, bei der Suche Kann und darf ein freier Sachverständiger jedes Auto beurteilen? weiterlesen

Kann mir ein Sachverständiger bei der Durchsetzung meiner Ansprüche im Schadensfall helfen?

Nein. Ein Sachverständiger nimmt lediglich objektiv die Ist-Situation hinsichtlich des Kfz und den dessen Wert bedingenden Umständen auf und kann auf Basis dessen die voraussichtliche Höhe der jeweiligen Ansprüche ermitteln. Die Durchsetzung der Ansprüche vor einem Gericht oder gegenüber einer Versicherung ist dem Gutachter nach deutschem Recht jedoch untersagt. Hier ist daher zwingend ein Anwalt Kann mir ein Sachverständiger bei der Durchsetzung meiner Ansprüche im Schadensfall helfen? weiterlesen

Kann mir ein Sachverständiger bei der Erfassung der Rechtslage helfen?

Nein. Ein Sachverständiger oder auch Gutachter erfasst rein objektiv die gegebene Sachlage. Im Automobilbereich bedeutet dies, dass der Sachverständige aufgrund seiner Ausbildung und seines Spezialwissens Schäden bewerten kann, vom Unfallhergang bis zur Wiederherstellung des Urzustands. Ebenso kann ein Kfz Sachverständiger die Kosten der Reparatur, aber auch den Wert, Wertverlust oder auch Wertzuwachs von Fahrzeugen aufgrund Kann mir ein Sachverständiger bei der Erfassung der Rechtslage helfen? weiterlesen

Mit welchen Mitteln arbeitet ein Sachverständiger?

Zur Erfassung des Schadens benötigt der Sachverständige eine gute Digitalkamera und einen Notizblock sowie – je nach Schadensbild – Spezialwerkzeug, eigens eingerichtete Messstände und nicht zuletzt auch seine Erfahrung. Für die exakte Berechnung des Schadens bedient sich ein Sachverständiger diverser teurer Spezialprogramme und Datenbanken, die Kosten und Details zu Ersatzteilen, Fahrzeugbaupläne und Wertstatistiken beinhalten. Zur Mit welchen Mitteln arbeitet ein Sachverständiger? weiterlesen

Welche Ausbildung hat ein Sachverständiger?

Ein Kfz Sachverständiger muss in jedem Fall eine weitergehende Ausbildung im Bereich Fahrzeugtechnik abgeschlossen haben. Dies kann etwa durch ein Studium der Fahrzeugtechnik an einer Fachhochschule, Technischen Universität oder Universität mit dem Abschluss eines Diplom Ingenieurs sein oder aber ein ausgebildeter Kfz-Meister. Letzterer hat jedoch im Gegensatz zum Diplom Ingenieur in der Regel keine spezielle Welche Ausbildung hat ein Sachverständiger? weiterlesen

Muss ich die Kosten eines Sachverständigen auslegen?

Handelt es sich um ein Unfallgutachten, in welchem sie der Geschädigte sind, lautet die Antwort prinzipiell nein. In solch einem Falle wird eine Abtretungsvereinbarung zwischen dem Gutachter und dem Auftraggeber unterschrieben. Die Kostenrechung des Sachverständigen wird sodann zusammen mit dem Gutachten direkt an die gegnerische Versicherung geschickt und muss auch von dieser übernommen werden. Die Muss ich die Kosten eines Sachverständigen auslegen? weiterlesen

Wer trägt die Kosten eines freien Sachverständigen?

Sofern sie der Unfallgeschädigte sind, müssen die Kosten von der gegnerischen Versicherung getragen werden, sofern die Grenze zum Bagatellschaden – 700,- bis 750,- € – nicht überschritten wurde. Als Schädigender oder Unfallverursacher ist es meist so, dass sie die Kosten für einen freien Sachverständigen selbst tragen müssen. Dies kann sich jedoch dann lohnen, wenn dadurch Wer trägt die Kosten eines freien Sachverständigen? weiterlesen

Wie objektiv ist ein von einer Versicherung bestellter Sachverständiger?

Grundsätzlich hat jeder Sachverständige absolut objektiv zu sein. Dies trifft natürlich auch auf diejenigen Sachverständigen zu, die von einer Institution wie einer Versicherung für ihre Arbeit bezahlt werden. Dies liegt auch im Sinne der Versicherungen, da diese per Gesetz zu einer objektiven Schadensregulierung verpflichtet sind. Allerdings wird auch jedem der Satz „Wessen Brot ich ess, Wie objektiv ist ein von einer Versicherung bestellter Sachverständiger? weiterlesen

Habe ich immer ein Recht auf einen freien Sachverständigen?

Als Geschädigter haben Sie immer das Recht auf einen freien Sachverständigen ihrer Wahl, der zur Beweissicherung und Schadensbegutachtung bestellt werden kann. Anders verhält es sich freilich, wenn Sie der Unfallverursacher sind, bzw. der Schädigende. In dem Fall kann ihre Versicherung von ihnen verlangen, einen ihrer eigenen Gutachter zu akzeptieren. Ebenfalls sind sie frei in der Habe ich immer ein Recht auf einen freien Sachverständigen? weiterlesen

Warum ein freier Sachverständiger?

Anders als ein von der Versicherung bestimmter Sachverständiger kann ein freier Sachverständiger vollkommen frei und unabhängig arbeiten, da er lediglich seinem Gewissen unterworfen ist. Ein von einer Versicherung bestellter Sachverständiger vertritt hingegen trotz des Objektivitätsgebots in erster Linie die Interessen des Versicherers. Im Klartext heißt das, dass ein von der Versicherung beauftragter Sachverständiger einen etwaigen Warum ein freier Sachverständiger? weiterlesen

Themenbereich: Gutachten

Kann ich mit einem Gutachten den Wert meines Oldtimers im Falle eines Unfalls, Diebstahls, o.ä. belegen und sichern?

Ja. Zur Sicherung des entsprechenden Fahrzeugwerts stellen wir ein sogenanntes Oldtimergutachten aus. Dies ist insbesondere wichtig, da anders als bei neueren Fahrzeugen, der Wert eines Oldtimers zunehmend schwerer zu beziffern ist, da der Markt hohen Schwankungen unterliegt und auch jeder Oldtimer ganz individuell ist. Die richtige Abschätzung des Marktes in Verbindung mit der exakten Bewertung Kann ich mit einem Gutachten den Wert meines Oldtimers im Falle eines Unfalls, Diebstahls, o.ä. belegen und sichern? weiterlesen

Was kann man tun, wenn ich Zweifel habe, ob mein neuer Gebrauchtwagen unfallfrei ist?

In diesem Fall können wir Ihnen mit einem Beweissicherungsgutachten helfen. Dabei überprüfen wir den Wagen gründlich auf sämtliche Anzeichen eines Vorschadens. Dies beinhaltet neben der Lackschichtenmessung, der allgemeinen Begutachtung des Fahrzeugs und der Überprüfung von Bauteilnummern die Vermessung des Rahmens und der Achsen, um nur ein paar unserer Prüfungen zu nennen. Stellen wir einen Vorschaden Was kann man tun, wenn ich Zweifel habe, ob mein neuer Gebrauchtwagen unfallfrei ist? weiterlesen

Kann ich auch ein Gutachten bekommen, mit dem ich mein Fahrzeug als Sicherheit beweisen kann (z.B. bei Kreditvergabe?)

Ja. In so einem Fall führen wir eine Fahrzeugbewertung, beziehungsweise Gebrauchtwagenbewertung durch. Damit ermitteln wir den akutellen Einkaufs-, Verkaufs-, Zeit- oder Wiederbeschaffungswert ihres Fahrzeugs um gegenüber Käufern, dem Finanzamt oder eben auch Kreditgebern einen sicheren, nachgewiesenen Wert angeben zu können. Dabei wird ihr Fahrzeug sorgfältig auf Alter, Abnutzung, eventuelle Vorschäden, Verschleiß, allgemeines Erscheinungsbild, technischen Zustand, Kann ich auch ein Gutachten bekommen, mit dem ich mein Fahrzeug als Sicherheit beweisen kann (z.B. bei Kreditvergabe?) weiterlesen

Wann macht ein Gutachten Sinn?

Ein Gutachten macht immer dann Sinn, wenn es um die (Beweis-)Sicherung eines bestimmten Zustands einer Sache geht. Dies ist vor allem nach einem Unfall zur exakten Dokumentation des entstandenen Schadens und der daraus resultierenden Berechnung der Schadenhöhe wichtig, um den einzig sach- und fachgerechten Reparaturweg zum Urzustand zu ermitteln. Weitere Anwendungsgebiete ist die Sicherung eines Wann macht ein Gutachten Sinn? weiterlesen

Wie ist ein Gutachten aufgebaut?

Ein sach- und fachgerecht erstelltes Kfz-Gutachten bei einem Schaden besteht immer aus den folgenden, so auch angeordneten Teilen: einer Zusammenfassung auf der ersten Seite, einer sogenannten Nationale, die über die Fahrzeugdaten aufklärt, dem dokumentierten Schadensumfang, Beitexten zur Wertminderung, Reswertermittlung, Reparaturdauer, etc., dann folgen die dokumentarischen Fotos und schließlich die Schadenskalkulation.

Wie viele Seiten umfasst ein Gutachten?

In der Regel umfasst ein Unfallgutachten oder auch ein Schadensgutachten zwischen 10 und 25 Seiten, abhängig natürlich vom Umfang der Beschädigungen. Andere Gutachten können durchaus auch etwas dicker werden, etwa aufgrund einer Vielzahl von Fotos, wie sie beispielsweise bei einem Oldtimergutachten notwendig sind. Ein Kurzgutachten wiederum ist, wie der Name schon sagt,  deutlich kürzer.

Was , wenn das Gutachten des (freien) Sachverständigen fehlerhaft ist?

Sachverständige sind auch nur Menschen und machen auch mal einen Fehler. Nach aktuell einhelliger Meinung der Gerichte müssen daher auch die Kosten für ein fehlerhaftes Gutachten von der gegnerischen Seite mit getragen werden, da die Arbeit des Sachverständigen einen Beitrag zur Wiederherstellung des Schadens darstellt – eben auch dann, wenn dabei ein Fehler gemacht wurde. Was , wenn das Gutachten des (freien) Sachverständigen fehlerhaft ist? weiterlesen

Darf die gegnerische Versicherung einen eigenen Gutachter zur Nachbesichtigung bestellen?

Nein. Im Grunde ist in Deutschland per Gesetz sogar nur geregelt, dass der Geschädigte seinen Schaden allenfalls anhand von Belegen beweisen muss. Eine Besichtigung des Schadens durch Dritte muss der Fahrzeuginhaber, hier also der Geschädigte, nicht dulden und kann diese ohne Angabe von weiteren Gründen ablehnen. Einzig auf richterlichen Beschluss hin kann, sofern berechtigte Zweifel Darf die gegnerische Versicherung einen eigenen Gutachter zur Nachbesichtigung bestellen? weiterlesen

Darf der Unfallgegner an meinem Fahrzeug ein Gutachten vornehmen lassen?

Nein. Das Recht auf die Beurteilung des Schadens oder auf des Fahrzeugs steht einzig dem jeweiligen Fahrzeuginhaber zu. Anders verhält es sich jedoch, wenn gerichtlich ein zweiter Gutachter zur Überprüfung des ursprünglichen Gutachtens beauftragt wird. In diesem Fall muss der Fahrzeugeigentümer den „fremden“ Gutachter über sich ergehen lassen.

Ist ein Gutachten anfechtbar?

Ja. Wenn beispielsweise ein Gutachten eines Sachverständigen einer Versicherung vorliegt kommt es schon mal zur Anfechtung durch den Unfallgegner. Anfechten bedeutet, dass das bisherige Gutachten aufgrund von Fehlern oder mutwilliger Falschdarstellung oder aus sonstigen Gründen für nichtig erklärt wird und somit nicht mehr gültig ist. Zu solch einem Beweis ist jedoch immer ein Gegengutachten eines Ist ein Gutachten anfechtbar? weiterlesen

Ist solch ein Gutachten vor Gericht zugelassen?

Ja. Eines der Hauptgründe für ein Gutachten jeglicher Art ist, dass ein bestimmter Wert, ob es nun der einer Arbeit, einer Reparatur oder eines Objekt (hier: Fahrzeug) objektiv beurteilt, festgehalten und belegt werden kann. Diese Bewertungen gelten dann in einem Prozess als Basis für jegliche Ansprüche, die der Fahrzeughalter gegenüber einem Dritten geltend machen möchte. Ist solch ein Gutachten vor Gericht zugelassen? weiterlesen

Welche Daten und Dokumente muss ich für ein Gutachten bereit halten?

Bei einem Unfall- oder Schadengutachten muss nach Möglichkeit das Unfallprotokoll bereitgehalten werden, der Name und die Anschrift der gegnerischen Versicherung und das Kennzeichen des Unfallgegners. Weiterhin wird unbedingt der Fahrzeugschein zum Abgleich der Daten mit dem entsprechenden Fahrzeug benötigt sowie ein etwaiges Serviceheft und der Hinweis auf bereits bestehende Vorschäden, Unfälle und Reparaturen.

Wie läuft die Gutachtenerstellung konkret ab?

Wenn sie einen Termin mit ihrem Gutachter vereinbart haben kommt dieser zum vereinbarten Zeitpunkt zu ihnen. Nachdem die Daten aus dem Fahrzeugschein mit denen des Fahrzeugs abgeglichen wurden, fotografiert der Sachverständige den Schaden aus jedem Blickwinkel und notiert sich gegebenenfalls präzise alle beschädigten Teile inklusive der erlittenen Beschädigungen. Zum Schluss fotografiert der Sachverständige ihr Fahrzeug Wie läuft die Gutachtenerstellung konkret ab? weiterlesen

Muss ich bei der Begutachtung dabei sein?

Es erleichtert die Arbeit für den Fall, dass es bestimmte Nachfragen und Details zu klären gibt, allerdings ist das kein Muss. Wichtig ist in dem Fall jedoch, dass alle Stellen des Fahrzeugs inklusive Motorraum, Kofferraum und Fahrgastzelle gut zugänglich sind, sodass der Gutachter ungestört seine Arbeit verrichten kann. Bitte bedenken Sie, dass in dem Fall Muss ich bei der Begutachtung dabei sein? weiterlesen

Wie lange dauert es, ein Gutachten zu erstellen?

Das kommt natürlich immer auf den Umfang es jeweiligen Gutachtens an. In der Regel jedoch vergehen zwischen der Aufnahme durch den Sachverständigen bis hin zum fertigen Gutachten in Ihrem Briefkasten kaum 5 Arbeitstage. Das Sachverständigenbüro Zwez hat es sich jedoch zum Service-Mantra erklärt, jedes Gutachten binnen 2 Arbeitstagen komplett auszuarbeiten und an Sie zu verschicken!

Themenbereich: Schaden

Wann steht mir eine Nutzungsausfallentschädigung zu?

Eine Nutzungsausfallentschädigung steht ihnen nach einem Unfall zu, wenn nachgewiesen werden kann, dass ihr Fahrzeug für die Dauer der Reparatur oder Wiederbeschaffung unbenutzbar war. Dabei werden die laufenden Kosten wie Steuer, Versicherung, Stellplatz, etc. aufsummiert und verrechnet. Die Entschädigung wird ihnen zumeist dann gewährt, wenn Sie für diese Zeit keinen Ersatzwagen angemietet haben und nachfolgend Wann steht mir eine Nutzungsausfallentschädigung zu? weiterlesen

Wann brauche ich eine Reparaturbestätigung?

Eine Reparaturbestätigung ist immer dann von Nöten, wenn sie ihr Fahrzeug in Eigenregie repariert haben oder wenn keine Rechnung über die Reparatur vorgelegt werden kann. Dabei dient die Reparaturbestätigung als Nachweis, dass Sie ihr Fahrzeug repariert haben. Dies ist wichtig um sodann ihren Anspruch auf die Nutzungsausfallentschädigung bei der gegnerischen Versicherung geltend zu machen. Dabei Wann brauche ich eine Reparaturbestätigung? weiterlesen

Was ist eine Nutzungsausfallbestätigung?

Eine Nutzungsausfallbestätigung ist Basis der Nutzungsausfallentschädigung und ist dann von Nöten, wenn Sie aufgrund eines Unfalls oder eines Schadens ihr Fahrzeug vorübergehend nicht nutzen können und während der Zeit der Reparatur oder Wiederherstellung einen Ersatzwagen anmieten mussten. Weiterhin gilt die Nutzungsausfallbestätigung als Beleg für die Kfz Versicherung für eine sach- und fachgerechte Reparatur.

Muss für die Gutachten-Summe der Schaden behoben werden?

Nein. Allerdings wird dies empfohlen. Das Gutachten dokumentiert exakt die Kosten zur Wiederherstellung ihres Fahrzeugs durch eine zertifizierte Fachwerkstatt. Im Grunde steht es Ihnen frei, wo, wie und ob sie überhaupt am Ende ihren Wagen reparieren lassen. Nachdem die Schadenssumme ausbezahlt wurde, können sie frei über den Betrag verfügen. Bitte bedenken sie jedoch, dass bestimmte Muss für die Gutachten-Summe der Schaden behoben werden? weiterlesen

Wie ergibt sich die Schadenssumme?

Die gesamte Schadenssumme berechnet sich aus der De- und gegebenenfalls Remontage der Originalteile, dem Wert der Ersatzteile und deren Aufbereitung und Lackierung, sowie deren Einbau anstelle der beschädigten Bauteile. Hinzu kommen gegebenenfalls Kosten zur Wiederherstellung bestimmter Teile, etwa die Kosten zum Ausrichten (sprich Ausbeulen) und in Stand setzen von Flächen, zum Richten eines verzogenen Rahmens Wie ergibt sich die Schadenssumme? weiterlesen

Wie genau wird der Schaden dokumentiert?

Während der Begutachtung wird der Schaden zunächst aus jedem Winkel fotografiert, auch in der Totalen, damit der Bezug zum Gesamtfahrzeug bestehen bleibt. In den meisten Fällen werden weiterhin die beschädigten Anbauteile der Karosserie demontiert um etwaige Verformungen oder Schäden an Rahmen und darunterliegenden Teilen zu erkennen. Die Kosten hiefür trägt übrigens der Sachverständige, da sie Wie genau wird der Schaden dokumentiert? weiterlesen

Wie muss der Schaden und das Fahrzeug zur Gutachtenabnahme vorbereitet werden?

Abgesehen davon, dass der Schaden gut zugänglich gemacht werden sollte, ebenso wie die Fahrgastzelle des Fahrzeugs, sind keine weiteren Vorbereitungen notwendig. Wir empfehlen allerdings, den Wagen – sofern möglich – vorab kurz mit  reinem Wasser (Keine Reinigungs- oder Spülmittel und keine Politur!) abzuwaschen, damit der Wagen auf den Fotos zur allgemeinen Wertermittlung ein gepflegtes Bild Wie muss der Schaden und das Fahrzeug zur Gutachtenabnahme vorbereitet werden? weiterlesen

Zu welchem Zeitpunkt nach einem Schaden soll das Gutachten gemacht werden?

Idealerweise sollte ein Gutachten möglichst bald, wenn nicht sogar direkt im Anschluss an das schadenauslösende Ereignis durchgeführt werden, bevor durch Wind, Wetter, Diebstahl oder unsachgemäße Handhabung, etwa beim Abschleppen oder Zwischenparken, aber auch durch Folgeschäden, etwa spätere Parkrempler das Schadensergebnis und –Bild verfälschen. Daher empfiehlt es sich, die Telefonnummer ihres Kfz Sachverständigen immer im Handschuhfach Zu welchem Zeitpunkt nach einem Schaden soll das Gutachten gemacht werden? weiterlesen

Führt ein Gutachten alle Schäden auf oder gilt es nur für bestimmte?

Ein Gutachten wird immer exakt für den Schaden gemacht, der mittels des Gutachtens festgehalten werden soll. Beispielsweise werden bei einem Unfall, bei dem sie einen Heckschaden erlitten, nur der entsprechende Schaden am Heck und dessen Auswirkungen begutachtet. Etwaige, nicht durch diesen Unfall verursachte Schäden spielen dabei keine Rolle, höchstens für die Wertermittlung ihres Fahrzeugs zum Führt ein Gutachten alle Schäden auf oder gilt es nur für bestimmte? weiterlesen

Kann ich auch ein Gutachten für einen Bagatellschaden bekommen?

Ja. Ist absehbar, dass es sich bei einem Schaden um einen Bagatellschaden mit einer Schadenssumme von unter 700,- bis 750,- € handelt stellen wir ihnen gerne ein kostengünstiges Kurzgutachten aus. Die Kosten hierfür werden in aller Regel auch von der gegnerischen Versicherung übernommen, allerdings hat es vor Gericht keine Beweisfunktion. Im Vergleich zu einem Kostenvoranschlag Kann ich auch ein Gutachten für einen Bagatellschaden bekommen? weiterlesen

Wer zahlt den Sachverständigen, wenn ein vermeintlich höherer Schaden sich doch als Bagatellschaden herausstellt?

In solch einem Fall hat das Amtgericht Köln entschieden, dass die Kosten für das Gutachten dennoch von der gegnerischen Versicherung getragen werden müssen. Begründet wurde dies damit, dass wenn ein berechtigter Verdacht auf eine hohe Schadenssumme besteht, freilich ein Sachverständiger hinzugezogen werden kann. Stellt dieser dann im Laufe seiner Ermittlungen fest, dass der Schaden doch Wer zahlt den Sachverständigen, wenn ein vermeintlich höherer Schaden sich doch als Bagatellschaden herausstellt? weiterlesen

Wo liegt die Bagatellschaden-Grenze?

Gemäß neuester richterlicher Urteile liegt die Bagatellschaden-Grenze zwischen 700,- und 750,- €.

Ab welcher Schadenssumme lohnt sich ein Gutachten?

Ein Schadensgutachten „lohnt“ sich in nahezu jedem Fall, da es dem Geschädigten obliegt, den Schaden zu beweisen. Allerdings ist aufgrund der Schadenminderungspflicht eine Mindestschadensumme von 700-750 € notwendig um die Kosten eines Sachverständigen für ein vollständiges Gutachten zu rechtfertigen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob ihr Schaden ein Bagatellschaden ist, begutachten wir diesen gerne Ab welcher Schadenssumme lohnt sich ein Gutachten? weiterlesen

Was ist eine Schadenminderungspflicht und wen trifft diese?

Die Schadenminderungspflicht ist verankert im deutschen Recht und bezeichnet die Obliegenheit des Geschädigten, den ihm entstandenen Schaden und dessen Schadensfolgen so gering wie möglich zu halten. Dies bedeutet hinsichtlich von Kfz Gutachten, dass bei Bagatellschäden auf einen Sachverständigen nach Möglichkeit verzichtet werden soll, ansonsten könnte auf den Geschädigten eine Kürzung der Ersatzansprüche zukommen. Sollten sie Was ist eine Schadenminderungspflicht und wen trifft diese? weiterlesen

FAQ

Haben wir eine Frage übersehen?

Sie haben die Antwort auf Ihre ganz persönliche Frage noch nicht gefunden? Oder Ihnen fällt noch ein Themenbereich ein, den wir übersehen haben? Dann schicken Sie uns einfach ihre Frage per E-Mail zu – wir arbeiten ständig an der Verbesserung unserer Angebote und Webseiten! Das ist unser Service für Sie!

27. Januar 2015 Moritz Zwez