Betriebsgefahr eines Kraftfahrzeuges / Autos

« zurück

Was ist unter der Betriebsgefahr eines Autos zu verstehen?

Definition der Betriebsgefahr: Gemäß § 7 STVG (Straßenverkehrsgesetz) haften Fahrer und Halter eines Kraftfahrzeuges für Gefahren, die sich aus dessen Betrieb ergeben, auch ohne eigenes Verschulden. Man begründet dies damit, dass ein Kfz eine gefährliche Sache ist, die in Verkehr gebracht wird und auch ohne Verschulden des Fahrers, Schäden verursachen kann. Daraus ergibt sich, dass grundsätzlich jeder Fahrzeugbesitzer für Schäden durch den Betrieb seines Fahrzeuges haften muss.

Diese Haftung auf Grund der sog. „Betriebsgefahr“ tritt nur dann in den Hintergrund, wenn das Verschulden eines weiteren Unfallbeteiligten gravierend überwiegt oder der Verkehrsunfall für den Fahrer des Fahrzeuges auch bei größter Vorsicht nicht zu vermeiden war (unvermeidbares Ereignis). Die Betriebsgefahr kann bereits zu einer Mithaftung führen, wenn der Nachweis der Unvermeidbarkeit nicht erbracht werden kann, d. h. wenn nicht zu belegen ist, dass selbst ein „perfekter“ Fahrer bei größter Umsicht den Unfall nicht hätte vermeiden können.

Beispiele einer Haftung aus einer Betriebsgefahr:

Sie haben Ihr Fahrzeug unübersichtlich an einer viel befahrenen Straße geparkt. Ihr Fahrzeug wird Anlass für ein plötzliches Ausweichmanöver was wiederum einen Unfall verursacht. Hier haftet somit der Halter des geparkten Fahrzeuges nach Grundsätzen der Betriebsgefahr. Ein weiteres Beispiel wäre ein Lkw der beim Vorbeifahren an einer leicht geöffneten Tür aufgrund der Sogwirkung die Tür komplett aufzieht und dabei einen Schaden verursacht. Aufgrund der Betriebsgefahr entsteht gegebenenfalls hier eine Haftung des LKWs.

Wie ist die Betriebsgefahr versichert?

Die Betriebsgefahr eines PKWs ist grundsätzlich über die Krafthaftpflichtversicherung mitversichert. Sollte somit ein Schaden aus der Betriebsgefahr ihres Fahrzeuges entstehen wird der entstandene Schaden durch Ihre Haftpflichtversicherung übernommen.

Sie haben Fragen zum Thema Betriebsgefahr eines Autos?
Kontaktieren Sie unsere Kfz Gutachter unter 089 856 350 32