Kann ich ein Gutachten auch bei einen Bagatellschaden bekommen?

« zurück

Ist ein Kurzgutachten bei einem Bagatellschaden sinnvoll?

Ja, ein Kurzgutachten ist sinnvoll.
Ist absehbar, dass es sich bei einem Kfz-Schaden um einen Bagatellschaden mit einer Schadenssumme von unter 700,00 € bis 1.000,00 € handelt, stellen wir Ihnen gerne ein kostengünstiges Kurzgutachten aus. Die Kosten hierfür werden in aller Regel auch von der gegnerischen Versicherung übernommen, allerdings dient es vor Gericht nicht als Beweis.

Ein Kurzgutachten ist in jedem Fall einem Kostenvoranschlag einer Werkstatt vorzuziehen. Bei dieser Art von Gutachten wird der Schaden mittels Fotos, detaillierter Schadenbeschreibung und einer ausführlichen Reparaturkosten-Kalkulation beschrieben. Es hat somit eine erheblich bedeutendere Aussagekraft als ein Kostenvoranschlag.

Hinweis:

Sie haben einen vermeintlichen Bagatellschaden und wissen nicht, ob Sie ein Kurzgutachten, Kostenvoranschlag oder gar ein Kfz-Gutachten erstellen lassen sollen? 089 Gutachten München bietet Ihnen in diesem Fall den Service einer kostenfreien Ersteinschätzung. Wir garantieren Ihnen, ausschließlich das Produkt zu erstellen, welches auch von der gegnerischen Versicherung erstattet wird und für Ihr Anliegen die beste Variante ist.

Zu wem gehe ich im Falle eines Bagatellschadens? – Kfz-Gutachter oder Werkstatt?

Sollten Sie Geschädigter in einem Verkehrsunfall sein und Ihr Fahrzeug hat einen kleinen Schaden erlitten (gegebenenfalls einen Bagatellschaden), empfehlen wir Ihnen zur Schadenfeststellung stets einen Sachverständigen aufzusuchen. Bei der Ermittlung der Schadenssumme ist ein Kfz-Sachverständigenbüro immer einer Werkstatt vorzuziehen. Wenn Sie vermuten, dass es sich bei Ihrem Schaden um einen Bagatellschaden handelt, kann Ihnen der Kfz-Gutachter sowohl einen Kostenvoranschlag als auch ein Kurzgutachten erstellen.

Ist der Schaden allerdings höher als angenommen, erstellt Ihnen der Sachverständige ein aussagekräftiges Kfz-Gutachten. Eine Werkstatt hingegen würde Sie in diesem Fall wieder nach Hause schicken. Sie müssten anschließend zusätzlich zu einem Kfz-Gutachter fahren und hätten somit doppelten Aufwand. Die genauen Unterschiede zwischen einem Kurzgutachten, einem Kostenvoranschlag und einem Kfz-Gutachten erklären wir Ihnen unter Kostenvoranschlag, Kurzgutachten und Kfz-Gutachten im Vergleich ausführlich.

Sie haben weitere fragen zu Thema Bagatellschaden?
Kontaktieren Sie hier unsere Experten: